elfmeter.de

Saisonvorschau 2008/2009: Karlsruher SC

8. August 2008 | Keine Kommentare

Die Karlsruher waren über lange Strecken der vergangenen Saison die Überraschungsmannschaft, wurden zum Saisonende allerdings etwas schwächer und pendelten sich schließlich auf Platz 11 ein. Für einen Aufsteiger kann sich das jedoch durchaus sehen lassen.

Mit Mario Eggimann un Tamás Hajnal verliert der KSC zwei seiner Leistungsträger. Ob die als Ersatz verpflichteten Tim Sebastian und Antonio da Silva die hinterlassende Lücke schließen können, ist noch fraglich.

Karlsruhe wird es dieses Jahr schwerer haben und mit aller Kraft gegen den Abstieg kämpfen müsssen. Ich denke aber, dass dies letztendlich gelingen wird.

Mein Tipp: Platz 13-15

Saisonvorschau 2008/2009: VfL Bochum

6. August 2008 | Keine Kommentare

Bochum verstärkt sich unter anderem mit den Rückkehrern Paul Freier und Vahid Hashemian sowie Mimoun Azaouagh (Mittelfeld) und Daniel Márcio Fernandes (Tor).

Marcel Kollers Team steht damit auf dem Papier besser da als in der letzten Saison und sollte nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Da die Konkurrenz aber natürlich nicht schläft, wird sich der Tabellenplatz eher nicht verbessern.

Mein Tipp: Platz 11 – 13

Saisonvorschau 2008/2009: Borussia Dortmund

5. August 2008 | 2 Kommentare

Nach einer verkorksten Saison will Dortmund erneut angreifen. Jürgen Klopp soll die Mannschaft wieder in Richtung obere Tabellenhälfte bugsieren und hinterließ mit dem Supercup-Sieg gegen Bayern München einen ersten guten Eindruck.

Die Abgänge von Philipp Degen, Steven Pienaar und Christian Wörns schmerzen nicht allzu sehr. Für die Defensive wurden Subotic, Owomoleya und Santana geholt, für die Offensive Hajnal.

Die positive Grundstimmung könnte Dortmung wieder nach oben bringen, für einen Europapokalplatz wird es aber noch nicht reichen. Klopp ist zu wünschen, dass man ihm ein wenig Zeit lässt, bevor zu viel gefordert wird.

Mein Tipp: Platz 8-10

Saisonvorschau 2008/2009: Energie Cottbus

4. August 2008 | Keine Kommentare

Cottbus hat den Kader mit dem geringsten Marktwert der Liga, was ja nicht zwangsläufig den Abstieg bedeutet aber schon ein interessanter Indikator für die Qualität des Kaders ist.

Der Kader hat sich im Vergleich zur Vorsaison nicht sehr verändert und so kann man davon ausgehen, dass auch dieses Jahr Energie von Beginn an gegen den Abstieg kämpft.

Mein Tipp: Platz 17 – 18

Saisonvorschau 2008/2009: Borussia Mönchengladbach

31. Juli 2008 | Keine Kommentare

Borussia Mönchengladbach ist der stärkste der drei Aufsteiger und sollte, wenn ein guter Saisonstart gelingt, nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Friend, Neuville und Marin könnten mit Neuzugang Matmour im Angriff für Furore sorgen während der von Bayer Leverkusen kommende Callsen-Bracker und der Franzose Jaures in der Abwehr absichern.

Jos Luhukay und Christian Ziege haben einen Kader zusammengestellt, der problemlos in der Bundesliga mitspielen wird.

Mein Tipp: Platz 12

Saisonvorschau 2008/2009: TSG 1899 Hoffenheim

30. Juli 2008 | Keine Kommentare

Hoffenheim marschierte noch schneller bis in die erste Bundesliga durch, als man es erwartet hätte. Doch kam der Aufstieg für die langfristige Entwicklung zu früh? Wahrscheinlich nicht. Der Kader sieht konkurrenzfähig aus und sollte für den Klassenerhalt reichen. Der Sturm mit Obasi und Demba Ba verspricht einige Tore und die Defensive wurde mit Neuzugang Andreas Beck verstärkt.

Ralf Rangnick wird mit seiner Truppe für einige Überraschungen sorgen und am Ende den Klassenerhalt schaffen. Ob der Verein in die Liga gehört und ob es OK ist, dass ein Verein mit Geldern künstlich hochgepumpt wird ist wieder ein anderes Thema. Schade ist es natürlich, dass ein Erstligaplatz an einen Verein vergeben ist, der keine lange Tradition und keine Fanbasis hat. Andererseits kann ich durchaus Dietmar Hopp verstehen, der einen Verein aus seiner Region fördern und nach oben bringen will.

Die Rhein-Neckar-Region hat natürlich das Potential das Stadion zu füllen, in Heidelberg und Mannheim gab es lange keinen hochklassigen Fußball zu sehen. Ich wäre trotzdem dafür, dass der Verein sich erstmal eine gewisse Zweitligatradition aufbaut und noch nicht in Richtung Champions League schielt. Für den Klassenerhalt reicht es aber wie gesagt dieses Jahr bereits.

Mein Tipp: Platz 13-15

Saisonvorschau 2008/2009: 1. FC Köln

29. Juli 2008 | 7 Kommentare

Unsere diesjährige Saisonvorschau startet am Rhein beim 1. FC Köln. Dort feiert Christoph Daum seine Rückkehr in die Bundesliga. Mit Helmes verliert der FC seinen Top-Torjäger, er wechselt ablösefrei zum Rivalen aus Leverkusen. Weitere Abgänge: Alpay, Gambino und Suazo.

Dem gegenüber stehen u.a. die Zugänge von Womé (ablösefrei), Geromel und Ishiaku (jeweils 2,5 Mio. €). Insgesamt sehe ich den Kader etwas dünn besetzt, so dass der FC nächste Saison wieder in der zweiten Liga spielen wird oder zumindest in die Relegation muss. Ob Daum dann noch dabei ist, ist fraglich.

Mein Tipp: Platz 16-18

Sommerpause vorbei

28. Juli 2008 | 2 Kommentare

Nachdem nun bereits der erste Drittligaspieltag lief, der Supercup erledigt ist und alle wie verrückt testen, ist auch meine persönliche Sommerpause vorbei.

Für die Presse gibt die Sommerpause bisher genug her: Streit um die Olympiaabstellung diverser Leistungsträger, Kartellamtsentscheidungen zur Bundesligavermarktung, Torhütern, die nicht aufhören wollen und Trainern, denen mehr Aufmerksamkeit zu Teil wird als ihren Spielern.

Und das Highlight der Sommerpause: Die deutsche U19-Nationalmannschaft ist Europameister. Herzlichen Glückwunsch und auf in eine schöne Fußball-Zukunft!

UEFA-Cup: Neuer Glanz durch neuen Namen?

8. Juli 2008 | 2 Kommentare

Karl-Heinz Rummenigge hat in seiner Funktion als ECA-Vorsitzender eine tolle Idee: Der Uefa-Cup sollte in UEFA Euro-Liga umbenannt werden und damit verhindert werden, dass der Wettbewerb als zweitklassig empfunden wird.

Klar ist, dass das Liga oder League den neuen Charakter des Wettbewerbs verdeutlichen soll, mehr Spiele = mehr Geld, 57 Gruppen, jeder gegen jeden, mal auch nur jeder gegen ein paar, mal nur zu hasue mal nur auswärts…

Lasst es doch beim Cup/Pokal, macht Hin- und Rückspiele, irgendwann ein Finale und fertig. Für die Teams, die sich mühsam die UEFA-Cup-Teilnahme erkämpfen ist dieser Wettbewerb bestimmt nicht zweitklassig.