elfmeter.de

2006: Bilanzen, Rückblicke und gute Vorsätze

3. Januar 2007 | Keine Kommentare

Es ist Winterpause! Gerade wo nun alle Ablenkung durch Weihnachts- oder Silvesterfeiern vorbei und der Kater ausgestanden ist, fällt einem die Leere auf.

Zeit die diversen Selbst- und Fremdeinschätzungen, Bilanzen, Rückblicke und guten Vorsätze zu lesen.

Unterschiedlich ist die Bilanzierungswut auf den offiziellen Vereinsseiten der Bundesligisten:

Beim Herbstmeister Werder Bremen gibt es einen mehrteiligen Rückblick:

Bei den Bayern reicht es auch zu mehreren Teilen:

Auch bei Hertha gibt es einen bebilderten Rückblick:
Weiterlesen →

Nike-Geldsegen für DFB? adidas herausgefordert

31. Dezember 2006 | 1 Kommentar

Durch die Feiertage ist die Meldung in meiner persönlichen Wahrnehmung erst jetzt angekommen: Nike bietet dem DFB einen Sponsoring-Vertrag mit einem Geamtvolumen von 500 Mio. Euro über 8 Jahre.

Nun wartet man auf eine Reaktion vom bisherigen Ausrüster adidas, ansonsten kann man von einem Wechsel im Jahr 2011 ausgehen. In einer ersten Stellungnahme des adidas-Geschäftsführers Herbert Hainer wurde ein Wettbieten abgelehnt. adidas zahlt momentan nur ca. ein Fünftel des Nike-Angebots.

Offenstichtlich ist der Marktwert der deutschen Nationalteams durch die erfolgreiche WM deutlich gestiegen.

Frohe Weihnachten

23. Dezember 2006 | Keine Kommentare

Ich wünsche allen Lesern und Freunden von Szenenapplaus ein frohes und friedliches Weihnachtsfest.

Vielen Dank für die Unterstützung im aktuellen Jahr!

Viele Grüße,

Euer Tomse

Winterpausen-Bilanz

17. Dezember 2006 | Keine Kommentare

Winterpause - Eine Bilanz

Eben noch WM, schon ist die Hinserie der Bundesliga zu Ende und die Winterpause fast da. Vor der Saison gab es hier bereits die Abschlusstabelle der Saison 2006/2007 zu sehen, nun wollen wir mal schauen, wie weit ich zur Hälfte daneben liege.

Die Tabelle nach dem 17. Spieltag (In Klammern mein Tipp und die Abweichung zum tatsächlichen Stand):

1. Werder Bremen (2. / 1)

Bremen ist gerade eben durch ein spätes Tor von Naldo Herbstmeister geworden: Glückwunsch! Mit meinem getippten Platz 2 bin ich nah dran. Bremen hat bislang durch schönen Offensiv-Fußball und viele Tore überzeugt. Der Platz an der Sonne ist verdient.

2. FC Schalke 04 (6. / 4)

Schalke wäre fast noch Herbstmeister geworden – schaut man sich das Umfeld und die Presse an, kann ich gar nicht glauben, dass Schalke so gut da steht. Nach dem Presseboykott der vergangenen Wochen sorgt Frank Rost nun mit der offenen Kommunikation seiner Wechselabsichten für neue Unruhe. Meine Abweichung von 4 Plätzen geht gerade noch und wird sich bis zum Saisonende noch annähern.

3. Bayern München (3. / 0)

Der deutsche Meister ist nur auf Platz drei und alle reden mal wieder von einem überraschend schlechten Abschneiden. Wie man an meinem Tipp sieht, ist dies gar nicht überraschend ;)

4. VfB Stuttgart (9. / 5)

Der VfB stand Anfang der Saison in der Kritik und steht nun trotz bzw. dank der jungen Spieler auf Platz 4. Mein Kompliment!

5. Hertha BSC (4. / 1)

Mein Home-Team steht ungefähr wie erwartet, ich wäre am Ende mit einem UEFA-Cup-Platz zufrieden. Mehr scheint bei der Konkurrenz nicht drin.

6. Bayer Leverkusen (5. / 1)

Bei Bayer bin ich mir noch nicht sicher in welche Richtung es geht, vom Tipp war ich aber schon mal nah dran.

7. 1. FC Nürnberg (8. / 1)

Nach dem fulminanten Saisonstart flacht es momentan etwas ab beim Club. Platz Sieben ist aber trotzdem gut und nur einen Platz von meiner Einschätzung entfernt.

8. Arminia Bielefeld (15. / 7)

Der erste richtige Ausreisser. Die Arminen habe ich echt unterschätzt.

9. Borussia Dortmund (10. / 1)

Dortmund wie erwartet mittelmäßig.

10. Eintracht Frankfurt (7. / 3)

Ich bin mit Platz 10 zufrieden, auch wenn ich mit noch mehr gerechnet hatte.

11. Hannover 96 (12. / 1)

Wie erwartet.

12. VfL Wolfsburg (16. / 4)

Mittelfeld.

13. Alemannia Aachen (18. / 5)

Vor der Saison dachte ich, Aachen würde in der ersten Liga untergehen – weit gefehlt. Die Aachener können mithalten und kämpfen um den Klassenerhalt mit.

14. VfL Bochum (14. / 0)

Treffer!

15. Energie Cottbus (17. / 2)

Nach starkem Auftakt geht es bergab in der Lausitz. Der Tipp geht in Ordnung.

16. Borussia M’gladbach (11. / 5)

Für Gladbach kann es nur mit einem anderen Trainer besser werden. Heynckes führt zum Abstieg.

17. Hamburger SV (1. / 16)

Au weia. Hamburg ist natürlich die größte Abweichung in dieser Saison. Ich war fest davon überzeugt, dass die Hanseaten wieder um die Meisterschaft mitspielen. Die Abweichung von 16 zerhaut mir die ganze Bilanz!

18. 1. FSV Mainz 05 (13. / 5)

Mainz hat es in der Saison schwieriger als ich vorausgesehen habe. Die Aufsteiger des letzten Jahres sind stärker als erwartet.

Gesamtabweichung: 62

Pah, das ging schon mal besser.

Aber die Saison ist ja noch lang.

Wie weit seid ihr neben Euren Tipps?

Schade, Frankfurt draussen

13. Dezember 2006 | 2 Kommentare

Frankfurt hat die letzte Chance auf ein Weiterkommen im UEFA-Cup vergeben – Schade. Insgesamt finde ich, dass Frankfurt eine Bereicherung für den UEFA-Cup war, auch wenn es in der Gruppenphase nur zu drei Unentschieden und einer Niederlage reichte.

Ich bin übrigens weiterhin der Meinung, dass diese Gruppenphase blödsinnig geregelt ist. Wenn schon Gruppen, dann doch wenigstens richtig – mit Hin- und Rückspiel und zwei Spielen gegen jedes Team. Am besten wäre es, die Gruppenrunde im UEFA-Cup wieder abzuschaffen und sich auf die gute alte KO-Runde zu verlassen.

Was sagt Ihr dazu?

Die Winterpause naht

13. Dezember 2006 | 4 Kommentare

Nach dem Hacker-Schock gibt es wieder Grund zu feiern: Die Winterpause naht.

Der ein oder andere mag sich fragen, ob die Winterpause nicht eher ein Grund zum Trauern ist, gibt es doch wochenlang keinen prickelnden Bundesligafußball zu sehen.

Unsere Freunde von Fußball, Fritten und Bier laden zur Party, um die Winterpause zu verkürzen. Das ganze findet am 21.12. in München statt – wer also zufällig gerade in der Gegend ist, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Ich stelle großzügig auch einen ganz passenden Werbeplatz zur Verfügung :)

Wählt das Team des Jahres 2006

7. Dezember 2006 | 1 Kommentar

Auf der UEFA-Website habt ihr bis zum 04. Januar 2007 die Möglichkeit über das Team des Jahres 2006 abzustimmen.

Fragestellung: Welche Spieler haben in den vergangenen 12 Monaten im europäischen Fußball am meisten begeistert?

60 Personen stehen für die 12 Positionen (inklusive Trainer) zur Verfügung, als deutsche Vertreter sind dabei: Jens Lehmann, Philipp Lahm, Torsten Frings, Michael Ballack, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose und Jürgen Klinsmann.

Die gewählte Elf wird am 19.01.2007 veröffentlicht.

Wählen könnt ihr unter http://www.uefa.com/teamoftheyear

Hier die komplette Liste der Nominierten:

Torhüter

  • Gianluigi Buffon (Juventus)
  • Jens Lehmann (Arsenal FC)
  • Petr Cech (Chelsea FC)
  • Grégory Coupet (Olympique Lyonnais)
  • Andrés Palop (Sevilla FC)

Rechte Verteidiger

  • Gianluca Zambrotta (FC Barcelona)
  • Willy Sagnol (FC Bayern München)
  • Emmanuel Eboué (Arsenal FC)
  • Daniel Alves (Sevilla FC)
  • Juliano Belletti (FC Barcelona)

Linke Verteidiger

  • Fabio Grosso (FC Internazionale Milano)
  • Philipp Lahm (FC Bayern München)
  • Eric Abidal (Olympique Lyonnais)
  • Giovanni van Bronckhurst (FC Barcelona)
  • Rodolfo Arrubarrena (Villarreal CF)

Zentrale Verteidiger

  • Fabio Cannavaro (Real Madrid CF)
  • Carles Puyol (FC Barcelona)
  • Kolo Touré (Arsenal FC)
  • John Terry (Chelsea)
  • William Gallas (Arsenal)
  • Lilian Thuram (FC Barcelona)
  • Rafael Márquez (FC Barcelona)
  • Cris (Olympique Lyonnais)
  • Marco Materazzi (FC Internazionale Milano)
  • Roberto Ayala (Valencia CF)

Zentrale Mittelfeldspieler

  • Andrea Pirlo (AC Milan)
  • Mahamadou Diarra (Real Madrid CF)
  • Cesc Fabregas (Arsenal FC)
  • Claude Makelele (Chelsea FC)
  • Torsten Frings (Werder Bremen)

Rechte Mittelfeldspieler

  • Gennaro Gattuso (AC Milan)
  • Cristiano Ronaldo (Manchester United FC)
  • Franck Ribéry (Olympique de Marseille)
  • Lionel Messi (FC Barcelona)
  • Steven Gerrard (Liverpool FC)

Linke Mittelfeldspieler

  • Adriano Correia (Sevilla FC)
  • Florent Malouda (Olympique Lyonnais)
  • Juan Pablo Sorín (Hamburger SV)
  • Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München)
  • Ronaldinho (FC Barcelona)

Offensive Mittelfeldspieler

  • Kaká (AC Milan)
  • Juninho Pernambucano (Olympique Lyonnais)
  • Deco (FC Barcelona)
  • Juan Román Riquelme (Villarreal CF)
  • Michael Ballack (Chelsea FC)

Stürmer

  • Samuel Eto’o (FC Barcelona)
  • Thierry Henry (Arsenal FC)
  • Miroslav Klose (Werder Bremen)
  • Luca Toni (ACF Fiorentina)
  • Didier Drogba (Chelsea FC)
  • Andriy Shevchenko (Chelsea FC)
  • David Villa (Valencia CF)
  • Klaas Jan Huntelaar (AFC Ajax)
  • Frédéric Kanouté (Sevilla FC)
  • Henrik Larsson (Helsingborgs IF)

Trainer

  • Arsène Wenger (Arsenal FC)
  • Frank Rijkaard (FC Barcelona)
  • Marcello Lippi (Italien)
  • Juande Ramos (Sevilla FC)
  • Jürgen Klinsmann (Deutschland)