elfmeter.de

Laserpointer im Stadion

| 9 Kommentare

Beim CL-Spiel Athen gegen Bremen am gestrigen Abend wurde Bremens Torwart Vander mehrfach von einem Laserpointer geblendet. Ich erinnere mich, dass vor Jahren z.B. bei passenden Wetterbedingungen Schneebälle gegen Eckball ausführende Spieler geworfen wurden – das fand ich damals noch ulkig. Natürlich ist es das nicht, ein Schneeball kann ebenfalls wehtun und in jedem Fall den Spieler unfair ablenken.

Mit dem Laser-Pointer hat nun aber High Tec in die Beeinflussung des Spiels von außen Einzug gehalten. Dies ist auch nicht der erste Fall: Bereits letzte Woche wurde Alexander Frei beim Ausführen eines Elfmeters geblendet und schon im Februar wurde die DFB-Elf in Österreich beschossen.

Klar ist: Diese Geräte sind gefährlich, es kann zu Verletzungen des Auges kommen. Im Wesentlichen verhält sich der einsetzende Spinner nicht anders als jemand der Flaschen, Feuerzeuge, Böller oder Golfbälle auf das Spielfeld wirft.

Dementsprechend sollten die Verursacher auch bestraft werden. Weiterhin muss die Mitnahme der Geräte in Stadien flächendeckend verboten werden und im Anwendungsfall mit Spielabbruch gedroht werden.

9 Kommentare

  1. Das ist echt mal krass!
    Ist schon schade, wenn man sieht, mit welcher Kreativität sich die Leute immer neue Sachen einfallen lassen, um ein Spiel unfairerweise von aussen zu beeinflussen.
    Dass diesen Leuten die Gesundheit der Spieler und ein fair ausgetragenes Spiel scheinbar völlig egal ist, ist echt traurig!
    Und hinterher beschweren sich die Leute dann über strenge Sicherheitskontrollen…

  2. Übel wie weit einige Leute gehen. Aber so ein Laserpointer hat fast keine Größe, wenn sogar begalische Feuer eingeschmuggelt werden können, denke ich ist ein Laserpointer schneller drin als man schauen kann :(

  3. Das Problem an Laserpointer, es kann sich um einen kleinen Präsentationspointer handeln, aber auch um einen Pointer mit mehreren 100mW. Das ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich.
    Hinzu kommt die Wellenlänge. Grün ist 4x mal heller für das menschliche Auge als rot. Das lässt aber immernoch nicht auf die Leistung schliessen. Zum Beispiel lässt sich schwarzes Isolierband schon ab 100mW grün innerhalb Sekunden zum kokeln bringen.
    Neu in Mode sind ja nun auch lilane/blaue Pointer, nur da steht das Verhältniss Sichbarkeit Leistung ganz schlecht und deshalb äusserst gefährlich.

  4. Solche Dinger findest du leider als Kontroleur überhaupt nicht. Die können in der Unterhose geschmuggelt werden. Das einzige was hilft sind Videokameras die den Typen identifizieren und dann fette Geldbusse.

  5. Finde auch dass man solche Leute konsequent verfolgen und bestrafen muss.

  6. Wirklich das allerletzte. Was bringt aber dem Ausführenden dieser Mist?

  7. Ja, solche Leute haben im Stadion nichts verloren.

  8. Echt schon krank was die Fans machen das deren Mannschaft gewinnt. Einfach den Torwart blenden. *tztz* Gruß Blacky

  9. Seine Mannschaft zum Sieg verhelfen hat ja noch einen wie auch immer gearteten Sinn – aber auf einer Landebahn die Piloten von Flugzeugen zu blenden ist noch schlimmer. Laserpointer gehören verboten!!!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.