elfmeter.de

Wind und Wetter

Wind und Wetter …..

mickinho » 22.03.2007, 21:15
Derzeit habe ich etwas Bauchschmerzen was fehlende Spieler beim Training aufgrund der Wetterlage anbetrifft. Kälte hatte bisher kaum abgeschreckt, aber sobald es regnet (tröpfelt oder regnen könnte) scheinen die Eltern geneigt zu sein das Training ausfallen zu lassen.

Wie ist das bei euch? Unter welchen Bedingungen trainiert ihr, und wann sagt ihr das Training ab?


re: Wind und Wetter …..

Gelbe_Karte » 23.03.2007, 07:36
Hallo.
Als Neuer im Forum stgell ich mich erst mal kurz vor.
F/G Jugendtrainer. Über 50. Bin als “Fussballvater” wieder zum Spielen gekommen und so nach langer Zeit wieder infiziert. Trainiere aber NICHT den eigenen Sohn (halte ich für problematisch, ist aber sicher ein anderer Thread).
Zum Thema “Wind und Wetter”
Hab ich mir auch erst Gedanken darüber gemacht (und noch). Ich bin auf jeden Fall auf dem Platz. Gestern kamen sogar bei Scheeschauern (teils heftig) 10 Kinder. Die wollten auch gar nicht aufhören. Wer dann wg Krankheit nicht kommt, spielt da dann keine grosse Rolle mehr. In dem Alter sind sie halt öfter erkältet, oder schon mal empfindlicher. Ich denke, dass es wichtiger ist die Kinder auf lange Sicht beim Fussballspielen zu halten. Und das mit der “Regenempfindlichkeit” der Mütter…. Da sorgen bei mir schon die Kids dafür, das sie auf den Platz dürfen.
Training absagen: wenn es wirklich stürmt und schneit; der Platz unbespielbar ist und so.
Wegen ein paar Tropfen oder Renwahrscheinlichkeit wird kein Training abgesagt.
Wichtig ist, das mit den Eltern von vorherein abzuklären!

Gruss


re: Wind und Wetter …..

Anton » 23.03.2007, 09:23
Hallo Mickinho,

wir sagen auch nur bei Extremen Schauern und Dauerregen mal ein Training ab (ist bisher in diesem “Winter” nur einmal vorgekommen). Ansonsten gibt es bez. der regenfesten Kleidung klare Absprachen mit den Eltern, von daher gibt es da auch kein Problem wenn es mal ein wenig tröpfelt. Also auch ich bin der Meinung, dass man ein Training nicht leichtfertig absagen sollte.

Gruß
Arno


re: Wind und Wetter …..

everysingleday » 23.03.2007, 10:14
Hallo,

Training wird nur abgesagt bei:

I. Unbespielbarkeit des Platzes

II. Dauerregen

III. Sturm

…Ich kenne diese Problematik mit den Eltern, die schon bei dem kleinsten Regentropfen in Panik verfallen. Und auch manche Kinder staunen erstmal, warum das Training bei leichtem Niederschlag nicht abgebrochen wird. Das einzige, was ich dann immer sage: “Na endlich mal ein ordentliches Fußballwetter!”
…Zum Thema “Kranke Kinder”: Jedes der Kinder wird mal krank, das eine häufiger, das andere nur einmal im Jahr, das sollte man im Winter immer mit einplanen.

Gruß
Sven


re: Wind und Wetter …..

stefang1977 » 23.03.2007, 14:56
Da muss ich doch gleich mal wieder einen meiner Lieblingssprüche loslassen. “Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung!”

Bezüglich Trainingsbeteiligung bei schlechtem Wetter habe ich bisher unterschiedlche Erfahrungen gemacht. Hing immer von den Eltern habe, deren Kinder ich trainiert habe. Etwas anderes dagegen machen außer mit den entsprechenden Eltern sprechen, ist mir noch nicht eingefallen.

Trainingsgestaltung ist vielleicht noch ein Thema. Rumstehen und lange Wartezeiten sollten vermieden werden.

Kälte ist schonmal gar kein Grund ein Training abzusagen. Bei Minustemperaturen würde ich mir das evtl. überlegen. Bei Regen ist es immer davon abhängig wie stark der ist und wie sich der Regen entwickeln wird. Leider bin ich kein Wetterfrosch. Ich würde aber auch nochmal nach Alter unterscheiden. Ab E/D-Jugend kann man auch schonmal bei Dauerregen trainieren. Was ich dann schonmal mache ist das Training verkürzen und anschließend eine Duschorgie.

Ein Problem habe ich immer beim Absagen des Trainings. Viele Eltern rufen bereits mittags an, ob das Training wegen Schlechtwetter ausfällt. Wenn das Training abgesagt wird, geschieht dies meisten sehr kurzfristig ca. 1 Std vor Trainingsbeginn.


re: Wind und Wetter …..

Kevke » 24.03.2007, 09:40
Hallo, auch ich stelle mich als neuer erstmal vor. Ich bin 17 Jahre alt und trainiere eine F-Jugend.

Zum Thema: Wegen ein bisschen Regen wird auch bei uns das Training nicht abgebrochen, aber wenns zu heftig wird muss man den Kindern das meiner Meinung nach nicht zumuten. Kälte ist bei uns kein Thema da wir im WInter in der Halle trainieren.

MfG Kevke


re: Wind und Wetter …..

Feivel78 » 24.03.2007, 12:28
Also ich Persönlich habe nie ein Training abgesagt wegen Regen , Schnee oder Sturm. Denn es gibt nur bedingt schlechtes Wetter .es gibt aber schlechte kleidung.

Es ist wohl bei jeden Verein anders und es kommt auf die kleinlichkeit der Eltern an sein Kind nicht zum Training zu lassen.

Es gibt ja auch andere Dinge die man beim schlechten Wetter machen kann. zB Regelkunde , oder Erklären was die Einzelen Spielzüge denn überhaupt sollen. Genau so wie im Sommer das Training nicht nur auf dem Platz stattfinden muß. Mal ein Schwimmbad besuch oder so kann man in die Trainingszeit legen , macht den Kids nämlich meinsten mehr spass als im auf dem Platz bei heißem Wetter.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt