elfmeter.de

Überheblichkeit

Überheblichkeit?

Morph » 14.10.2009, 14:08
Hallo Leute,
ich habe ein “Problem” meine G-Jugend Mannschaft gewinnt zur Zeit alle Spiele, wir haben bisher 10 Spiele gehabt und in der Zeit 65 Tore geschossen und nur 8 Gegentore bekommen.

Nun zum Problem:
Durch die Siege und die recht leichte Qualirunde sind die Jungs total abgehoben sie sind frech zu den Trainern und Betreuern geworden machen bei Übungen nicht mehr richtig mit, machen im Training eigentlich immer mehr ihr Ding.
Bei Spielen kann es dann auch mal vorkommen das wir mit 2 Tore in Rückstand geraten bis sie merken das sie wieder miteinander spielen sollten und nicht jeder sein Ding machen.

Es geht echt soweit das ich und auch der Rest eigentlich keine Lust mehr haben die Jungs nach einem Sieg zu loben da sie echt nur Überhebblich sind.

Vor den Spielen kommen Sätze wie “die Babys machen wir fertig” “Die können ja eh nicht richtig Fussball spielen” und so weiter

Ich wollte immer das die Mannschaft Erfolg hat aber wie kann ich die Jungs wieder auf den Boden der Tatsachen bringen?

Oder soll ich warten bis sie wirklich mal wieder eine aufs Dach kriegen?

Danke für eure Hilfe

Lg Morph


re: Überheblichkeit?

StKie » 14.10.2009, 19:26
Du hast ein echtes Luxusproblem – aber es ist verdammt schwer zu lösen.

Verlieren lernen gehört zum Fußball dazu. Aber “Gewinnen lernen” ist ebenso wichtig und viel schwerer! Du läufst Gefahr, daß die Mannschaft einknickt, wenn sie mal aufs Dach kriegt.

Wie ist die Struktur? Hast Du die Möglichkeit, eine “B-Mannschaft” mitzunehmen und überhebliche Spieler konsequent zu wechseln? Ansonsten solltest Du ein ausgiebiges Gespräch (ca. 10 Min.) mit der Mannschaft zum Thema Respekt führen. Dabei können die Eltern ruhig dabei sein.

Beschreib mal bitte die Struktur der Mannschaft? Mit welcher Philosophie führst Du sie? Wieviele Spieler hast Du?

Du schreibst ja recht viele Beiträge und ich denke, Du bist als Trainer schon recht lange dabei. Wie gehst Du in die Spiele rein? Welche Grundlagen fährst Du beim Training? Welchen Modus habt Ihr in der Spielserie (Turniere, Punktspiele, Spielnachmittage?).


re: Überheblichkeit?

fussballheld » 14.10.2009, 21:12
Melde doch einfach mal “stark” oder suche Dir Freundschaftsspiel-Gegner Eurer Stärke !


re: Überheblichkeit?

Morph » 14.10.2009, 21:28
Also ich hab eine G-Jugend mit 20 Kindern unsre Spiele werden mit 4 Spieler + 1 Torwart gespielt also kann ich ohne Probleme genügend schwächere Spieler mitnehmen.

Die Philosophie ist eine gute Frage?
Ich möchte eben das die Kinder Spass am Fussball haben udn das sie Koordination und Motorik trainieren, mir ist es auch total egal ob wir verlieren oder gewinnen solange die Kinder sich in den Jahren die sie bei mir sind sich weiterentwickeln.

Ich hol vor den Spielen die Kinder zusammen sage die Aufstellung und versuche die Kinder zu motivieren, da sie ja schon gewinnen sollen aber eben nicht danach so Respecktlos den anderen Mannschaften gegenüber sind.

Training:
Ich versuche weitgehenst 3-4 Wochen das Training auf einen Schwerpunkt zu legen, zb. Torschuss, Passtraining, Dribbling usw. also alles auf G-Jugend Basis

Bei unsren Tunieren treffen sich 6-7 Mannschaften jeder hat 3-4 Spiele und das 4 Wochenenden lang danach ist es vorbei es gibt weder Tabelle noch Pokale oder ähnliches nur die Kinder wollen jetzt auch einen Pokal da sie alles gewonnen haben.

Da wir aus einer Gemeinde kommen mit 3000 Einwohnern kennen die meisten Kinder sich vom Kindergarten bzw. Schule schon und spielen auch oft auserhalb von Training Fussball zusammen. Die Mannschaft hält wirklich gut zusammen.

@ fussballheld
danke für den Tipp leider sind wir in eriner gruppe mit 7 Mannschaften aus unsrer Nähe die wir alle mit hohen Ergebnissen schlagen aber ich werde mal in Vereinen fragen gegen die nicht gespielt haben leider weiß ich nicht ob es da stärkere Gegner gibt

Falls noch fragen bestehen fragt mich bitte ich würde das Luxusproblem gerne schnellstmöglich lösen

PS: Ja bin seit 5 Jahren Trainer und Veruche viel für den Verein zu tun, nur so ein Luxusproblem hatte bisher noch kein Trainerkolege deshalb frag ich euch


re: re: Überheblichkeit?

StKie » 15.10.2009, 16:19
Ist die Mannschaft in mehrere Mannschaften (G1, G2) unterteilt?

Wenn ja (bei 20 Kindern wäre das logisch), wie sind die Mannschaften eingeteilt? Nach Jahrgängen oder bunt gemischt?

Hast Du ein Leistungsgefälle in der Mannschaft? Hast Du einen Stamm, der die Spiele immer dreht oder ist die Mannschaft sehr homogen stark?

Wechselst Du die Positionen sauber durch?

Ich würde ausgiebig mit den Kindern sprechen, ihnen quasi einen Spiegel vorhalten und sie fragen, wie sie es finden würden, so von ihren Gegner “behandelt” zu werden. Schwerpunkt ist immer der Fußball. Mach den Jungs klar, daß sie eine tolle Mannschaft sind, aber eben nur, wenn sie sich wirklich Mühe geben. Es wäre doch unfair, weil die Gegner sich wirklich Mühe geben und ihr Bestes versuchen. Dann wäre es doch unsportlich, dieses nicht zu würdigen und den Gegner nicht ernst zu nehmen.

Wenn Du blind durchtauschen kannst, wäre dann für einen Spieler, der absolut abhebt mal eine Pause angedacht…


re: Überheblichkeit?

Morph » 16.10.2009, 16:45
Also wir hatten zuerst nur knapp 10 Kinder somit nur eine Mannschaft gemeldet danach kamen aber nochmal einige dazu das wir nun 20 Kinder haben aber nur eine Mannschaft

Leistungsgefälle haben wir von kleinem Superstar bis zum absoluten Träumer

Wir haben meist 2 Spieler dabei die, die Spiele eigentlich selbst drehen aber das Problem ist dem Sohn des Trainers beizubringen das er nciht spielen darf ist recht schwer

Aber das mit der Pause werden wir beim nächsten Tunier mal berücksichtigen. Ich hoffe dann kommen nicht Sätze wie “Wär ich dabei gewesen hätten wir gewonnen”

aber danke für die Tipps werde sie mal berücksichtigen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt