elfmeter.de

Trainerprobleme

Trainerprobleme

Teddy » 24.06.2007, 23:04
hallo liebe fußball freunde,

ich habe folgendes problem ich habe mit 2 kollegen in unserem heimat verein eine f jugenmannschaft übernommen jahrgang 2000.ok das zu uns.
mein problem liegt darin das der auf dem zettel chef trainer(da er al einziger 18 jahre alt ist)nicht mit uns co trainer spricht bzw kaum und wir dann am trainingstag am platz stehn und gar nich wissn was sache ist. wir habe schon mit ihm versucht so zu reen aba es kommt immer wieder das gleiche es ist SEINE mannschaft und SEIN training.was könnte mann da machen mit dem “chef” trainer

MFG Teddy


re: Trainerprobleme

everysingleday » 25.06.2007, 09:11
Du solltest mit eurem Jugendleiter darüber sprechen.

Das ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit.

Gruß
Sven


re: Trainerprobleme

Torhammer » 25.06.2007, 09:23
Das sehe ich genauso, solche Probleme kann man nur mit der Jugendleitung lösen.
Gruß
Andreas


re: Trainerprobleme

Morph » 25.06.2007, 10:28
Hallo Teddy,
darf ich erst mal fragen wie alt ihr seit?

bei mir ist es so ich bin 17 jahre alt und habe 2-3 Co-Trainer die erst 12 sind aber sehr gut mitmachen

das Problem das ich dabei habe ist das meine Co-Trainer es nicht für wichtig halten sich abzumelden wenn sie mal nciht kommen können und daher ist es sehr schwer auch ein training zu machen womit alle trainer einverstanden sind

aber zu dir ich sehe es ähnlich wie die anderen du solltest es nochmals versuchen mit ihm zu reden und ihm klar zu sagen das du auch trainer bist und das er es sonst ganz alleine machen soll und du ab nächstem jahr eine eigene bzw. mit einem anderen trainer eine mannschaft nimmst und wenn das nicht hilft auch mal mit dem jugendleiter reden.

Vorallem gibt es bei uns nicht chef- und Cotrainer sondern jeder hat aufgaben die mit den anderen abgesprochen werden udn dann geht das
das einzige was mich vielleicht ein bisschen über die anderen stellt ist das ich die ganze organisation mit tunieren feiern und so mache aber am training ist jeder gleichwertig.


re: Trainerprobleme

Torhammer » 25.06.2007, 18:21
Hallo Morph,
so sehe ich das auch. Ich bin zwar als Trainer Grundsätzlich aleine auf dem Platz und gestalte das Training dem Entsprechen.
Nur habe ich auch noch eine Betreuerin die ich wenn es das Training ervorderlich macht zu den Einheiten mit ins Boot nehmen. Aber bei uns wird alles abgesprochen. Wir machen keine allein gänge. Und das Spielgelt sich auch in der Mannschaft wider. Die Jungs sehen genau, dass wir als Team Arbeiten und das Aleingännge nichts bringen. Und so verhalten die Jungs sich auch innerhalb der Mannschaft.
Es ist also Wichtig, dass die Trainer, Co-trainer und Betreuer eng und Ehrlich zusammen Arbeiten.


re: Trainerprobleme

Morph » 25.06.2007, 18:56
Ja vorallem wir hatten das Problem am Anfang vom Jahr wir waren als Trainer kein Team und die Jungs haben das ausgenutzt der eine sagte “wir machen gleich eine Pause” und dann sind die jungs zum anderen gegangen und haben da gefragt und er sagte dann ja macht ruhig

das bringt eben nur unruhe in die mannschaft aber seit wir eng zusammen arbeiten ist auch die moral der jungs sowie der zusammenhalt enger geworden


re: Trainerprobleme

Teddy » 25.06.2007, 19:16
hi morph

also zu uns wir sind einmal 16 , 17 und 18 jahre alt.
der auf dem papier chef trainer is der 18 jährige wegen dem alter.
wir haben 2 betreuerinnen die uns beim aufwärmspiel unterstützen.die beiden mädels sind auch jeweils 16 jahre alt das sind auch die festen freundinnen der andren beiden jungs.
so nun hat eine betreuerinn uns gesagt (die von dem “chef ” trainer wir sind nur die co trainer und haben so minderwertig was zu sagen.
also wir beiden “Co” trainer fühlen uns sehr ausgeschlossen da eher das training alleine strukturiert und wir am platz fast nru daneben stehn können und darüber hinaus macht er training ohne richtige grundtechniken oda andre wichtige sachn in der f jugend. ich finde es einfach schwachsinn. er war letzte saison schon einmal co trainer in einer d und e jugend da hat es geklappt aba er selber macht gar nichts wie er von den anderen trainern gelernt hat,
Mfg Sven


re: Trainerprobleme

Morph » 26.06.2007, 10:53
Das ist echt ein Problem wie viele Kinder habt ihr denn?

würde das Traiing auch ohne euch laufen? wenn nein dann droht ihm es eben an das ihr es nicht mehr mit macht und dann muss er was ändern

aber ich denke was am besten ist das ihr mit ihm und dem Vorstand reden sollt und das man dann einfach eine Lösung findet

Aber ihr siet zu 5 also müsstet ihr das doch hin kriegen ich bin alleine und hab 17 Jungs ich wär sehr froh wenn ich noch einen 16 jährigen trainer dabei hät aber ok

Wo kommt ihr denn her? und wie heißt der Verein?


re: Trainerprobleme

Teddy » 26.06.2007, 15:08
also wir kommen vom WSV Bochum 06
ich hatte die nacht mit dem “Chef” trainer ein gespräch war schon heftig er meint wir solln gehn und so. wir werden heute noch einmal reden.
wir haben 12 pässe aba vielleicht ändert sich zur sasion noch was durch wechsel oda sowas.
und ich bezweifel das dass training ohne uns richtig ablaufen würde wie die techniken da er bis nun noch ncih wirklich was gezeigt hat ballfühurung usw..
der chef wartorwart und wir andre beiden jeweils in der abwehr und sturm ich glaube wir würden den echt helfen da er echt kein plan hat so vom grundtraining.der chef wurde in seienr letzten sasion als torwart von seinem trainer als mülltonne bezeichnet da er glaube ich mehr als 100 tore bekommen hat.
naja ma guggen was das gespräch heute bringt
MFG Teddy


re: Trainerprobleme

Morph » 26.06.2007, 18:29
Erstmal nix gegen Torspieler als Trainer des bin ich auch
aber dann redet mal und redet mal mit dem Vorstand
aber wenn du es auch so siehts das es ohne euch nicht laufen würde dann droh ihm das doch mal an das ihr geht und euch eine andere Jugend aussucht
ich weiß nicht grade was ich von ihm halten soll aber ich mag euren “cheftrainer” nicht


re: Trainerprobleme

teamer » 26.06.2007, 20:22
Also, ich würde mir wahrscheinlich auch nicht sagen lassen wollen, daß ich alles falsch mache. Vllt. reagiert er deshalb so? Nur ne Frage, kenn euch ja nicht.

Den Weg zum Vorstand /Jugendleiter würde ich als allerletzten Weg wählen, da diese eigentlich immer zu ihren Trainer halten, aus nachvollziehbaren Gründen.

Ich würde den “Chef” einfach auf sein Konzept ansprechen. Kann er eins vorlegen? Was hat er für die Saison geplant, wie stellt er sich das Training vor, etc?

Ganz ehrlich, wenn so ne Antwort käme, von wegen er entscheidet das ad hoc oder er möchte diesbezüglich nicht mit euch reden, dann würde eine Zusammenarbeit sowieso nicht viel Sinn machen. Dann lieber eine Bambini Truppe übernehmen und ihn sein Ding machen lassen.

So sehe ich das. Wir hatten hier in unserem Verein, auch so nen Trainer, der eigentlich Null Bock hatte. Hat wohl nicht damit gerechnet, daß es Arbeit macht. Die Eltern haben sich beschwert, der Vorstand hat ihm den Rücken gestärkt. Jetzt Ende der Saison hat er alles hingeschmissen und nun finden sie keinen, ders machen will, weil sie sich alle über Vorstand und Ex-Trainer geärgert haben. Traurig, traurig.


re: Trainerprobleme

Torhammer » 26.06.2007, 20:38
Meiner meinung nach giebt es hier nur einen weg!

Trainer, Co-Trainer, Betreuer und Jugendleitung an einem Tisch setzen und über das Problem Reden.
Alles andere Bringt nichts.
Auch wenn es hier um Kinder geht, Kinder und Jugendtrainer ist immernoch ein Hobby. Und ein Hobby soll doch aus Spaß machen, sonst hat es ja keinen sinn und die Kinder Leiden darunter. Die kinder merken ganz schnell wenn etwas nicht in Ordnung ist und wissen dann auch nicht mehr wie sie sich verhalten sollen.


re: Trainerprobleme

Teddy » 26.06.2007, 21:02
also nach unserem gespräch gab es zwar nicht so viel einsicht von ihm aba wir wollen es doch nochma versuchen den kindern wegen also ma guggen wie es wird lange werde ich mir das auch nicht mehr bieten lassen und dann werd ich auch echt das handtuch schmeissen danke für eure hilfe =)


re: Trainerprobleme

Morph » 27.06.2007, 19:11
Dann hoffe ich für euch das es jetzt klappt

Aber versprich uns zu informieren wenn was ist wir helfen imme rso gut wir können =)


re: Trainerprobleme

Teddy » 28.06.2007, 22:37
so gute nachrichten nach dem training am letzten mittwoch hat alles super geklappt und so wird es auch weiter gehn =)
man hart richtig gemerkt das man sich abgesprochn hat und ich denken er sah das auch als besser an weisz nur nich hab ihn noch ncih gefragt ^^ byee


re: Trainerprobleme

Morph » 30.06.2007, 07:48
freut mich für dich/euch und jetzt könnt ihr eine richtig gute mannschaft aufbauen da es jetzt zwischen den trainern stimmt


re: Trainerprobleme

Feivel78 » 02.07.2007, 22:03
Also meine Meinung dazu ist. Warte nicht so lange. Spreche einen Elternteil an mit dem du am besten klar kommst damit du ne eingene Mannschaft über nehmen kannst. Der Vater der dann dabei ist reicht ja schon aus auch wenn es nur fürs Papier ist.

Würde mir das nicht bieten lassen.

Er soll das training mit seiner freundin machen und dann ist es gut.


re: Trainerprobleme

Teddy » 04.07.2007, 13:03
hi Feivel78

aso wir haben das nun geklärt wir rede nun immer darüber und das haben wir uns so vorgestellt wenns so weiter geht gibt es keine probleme mehr


re: Trainerprobleme

joergstgt » 10.03.2008, 09:21
habe in etwa das gleiche Problem wie der Themersteller, daher möchte ich keinen neuen Thread erstellen.. Wir sind 2 Trainer wobei vom Verein oder untereinander die gleichwertigkeit beider Trainer hervorgehoben wird. Nun habe ich das Problem dass ich mit den Trainingsmethoden und Auftreten (Brüllen, schreien, schleifen) des 2. Trainers überhaupt nicht klarkomme. Des weiteren sieht er sich als der absolute Dreh- und Angelpunkt hat aber überhaupt keinen aktuellen Bezug / bzw Intersse für Fussball an sich. Er hatte mal in der Jugend Fussball gespielt aber seit dem nichts mehr, keine BuLi nicht ab und zu mal beim Sonntagskick auf dem Fussballplatz, gar nichts. Ich möchte sehr viel spielerisch gestalten (1:1 Situationen durch Fangspiele, etc), die funktioniert aber nicht wenn der 2. Trainer dabei ist. Es ist also alles in allem nur ein Amt in dessen er sich Profilieren kann / will und das müssen auch die Kids mit machen.
OK, jetzt wird der eine oder andere sagen dass reden helfen mag aber zum einen hilft reden nichts und 2. möchte ich ihm persönlich nicht zu nahe treten da er als mensch ausserhalb des Spiel- und Trainingsbetriebs eigentlich ein ganz guter Typ ist.
zum Vereinjugendleiter? Nun ja…dann kommt das in meinen Augen irgendwie hinterlistig und das mag ich absolut nicht. Die Lösung wäre evtl. noch diese Saison durchzuziehen, die 01er gehen dann in die F2 und ich bleib bei den Bambinis, dann gehen mir aber wieder Kids verloren welche ich gerne trainieren möchte und welche mir schon richtig ans Herz gewachsen sind, des weiteren weiss ich nicht in wie weit er das in der F weiter macht und das würde mir gegenüber den Kids auch leid tun, nur würde der Verein dann endlich mal merken dass was nicht passt und dass er doch nicht der “Hengst” ist als den er sich dar stellt.

Irgendwelche überlegungen?


re: Trainerprobleme

bomber » 10.03.2008, 10:02
ich bin immer für klare Aussprachen.

ja nicht über Jugendleiter. Du wirst ja wohl manns genug sein, um mit ihm darüber zu reden. Bringe deine Argumente sachlich auf den Tisch.

Wir waren im Herbst zu fünft bei den Bambinis. Einer war so ein Besserwisser, der sogar bei Turnieren zur Turnierleitung gesprungen ist, weil er sich benachteiligt fühlte. Habe ihm sofort gesagt, ob, wenn er wo zum Essen eingeladen ist und “Gast” ist, sich auch so aufführt. Nach keiner Einsicht habe ich mit allen einen Termin zur Aussprache einberufen. Genannte Person ist nicht erschienen. Wir 4 haben den weiteren Verlauf geklärt. Da wir uns einig waren, gab es kein Problem. Genannte Person sprang zum Jugendleiter und es gab einen Rundumschlag, bei dem er aber klar den Kürzeren zog und seit Dezember letzten Jahres das Handtuch geworfen hat. In der Personalsprache würde man sagen: weggelobt.-)))

Also: Fakten auf den Tisch, dann klärt sich das auch. Wenn du nämlich ständig unzufrieden zum Training gehst, überträgt sich das auf die Kinder und das ist nicht gut.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt