elfmeter.de

Torwart Training

Torwart Training

Torhammer » 10.04.2007, 21:52
Ich Trainire eine E-Jugend Jahrgang 1996, meine Insgesamt drei Torhütter möchten gerne Torwarttraining haben. Da ich auf dem Platz immer Aleine mit der Bande bin, ist das nicht so einfach. Immer wen ich mich von einer Gruppe abwende, Albern die Jungs rum.

Habt Ihr ein paar Iden?


re: Torwart Training

stefang1977 » 11.04.2007, 07:44
- extra Torwarttraining an einem anderen Tag anbieten
- vor/nach dem Training Torwarttraining anbieten
- einen Co-Trainer suchen
- die Torleute aus der C- bis A-Jugend fragen
- Seniorentorwart fragen
- Konsequenzen walten lassen wenn die anderen Rumalbern während du dich einer Gruppe zuwendest


re: re: Torwart Training

Botten_sh » 11.04.2007, 10:18
Schaue einfach mal auf dieser Seite nach.

http://www.dfb.de/index.php?id=500909

Dann auf Torhütertraining: Achtung die Datei ist ca. 8 MB groß.

Auf Seite 15 sind dann unter anderem folgende Aussagen

F- und E-Junioren
• Die Jüngsten nicht zu früh auf
die Torhüter-Rolle festlegen!
• In diesen Altersklassen immer
wieder auf der Torhüter-
Position wechseln!
• In einer „Ballschule” alle Spieler
mit den Grundfertigkeiten eines
Torhüters vertraut machen!

Ansonsten steht hier alles Wissenswertes über Organisationsformen


re: re: re: Torwart Training

Torhammer » 13.04.2007, 21:54
Hallo Ihr Lieben Fußball Kolegen.
Leider konnte ich mich nicht früher auf euere anregungen Melden. nehemn.

Ich möchte gleich zu euren Ideen Stelleungin.

1. Ich habe mir die Trainingsanweisungen des DFB angesehen.

Ist euch dabei einmal aufgefallen, dass es immer mindestens zwei Trainer gibt, die, die übungen Überwachen.

2. Jetzt möchte ich nicht gemein wirken. Aber die anweisungen die wir Trainer bei den Lehrgängen bekommen, oder auf der Homepage des DFB finden. Sind doch alle mindestens genau so Alt wir der Herr T……. oder bin ich mit meiner meinung aleine?


re: re: re: Torwart Training

Torhammer » 13.04.2007, 21:56
Hallo Ihr Lieben Fußball Kolegen.
Leider konnte ich mich nicht früher auf euere anregungen Melden.

Ich möchte gleich zu euren Ideen Stelleung nehmen.

1. Ich habe mir die Trainingsanweisungen des DFB angesehen.

Ist euch dabei einmal aufgefallen, dass es immer mindestens zwei Trainer gibt, die, die übungen Überwachen.

2. Jetzt möchte ich nicht gemein wirken. Aber die anweisungen die wir Trainer bei den Lehrgängen bekommen, oder auf der Homepage des DFB finden. Sind doch alle mindestens genau so Alt wir der Herr T……. oder bin ich mit meiner meinung aleine?


re: Torwart Training

Anton » 14.04.2007, 11:38
Hallo,

der DFB hat nicht alle Fußballweisheiten zur Ausbildung für sich exklusiv gepachtet.
Es ist immer hilfreich sich mit verschiedenen Methoden zu beschäftigen.
Wenn du dich hier im Forum mal umschaust, wirst du noch einiges an Beiträgen finden was dir hilft ein gutes lehrreiches Training anzubieten.

Zum Beispiel hier:
[url]http://elfmeter.de/forum/anzeigen/thema/5/5/2398/[/url]
Um gezielt in kleineren Gruppen zu arbeiten, ist ein Co-Trainer/in fast schon Pflicht, höre dich bei den Eltern einmal um oder frage auch ältere Geschwister deiner Kids wer denn Interesse hat dich zu unterstützen. Auch wenn es ggf. erst einmal zur „Überwachung“ der Einheiten dient.

[i]Edit (Tomse): Link repariert[/i]


re: Torwart Training

Torhammer » 14.04.2007, 22:28
Hallo alle zusammen,

vielem Dank für eure Hilfe.

Ich habe mir einige Trainingseinheiten aus dem Internet herunter geladen. Und da ich eigendlich immer Posetiv Denke und alles für die Mannschaft gebe, werde ich das Kind scho Schaukeln.

Was ich aber bewundere, dass sind die Eltern eurer Spieler, wenn ich die Eltern meiner Spieler Frage, ob die mir Helfen können. Höre ich immer sory keine Zeit, oder die Eltern lassen sich garnicht erst auf dem Platz sehen.

Im gegenteil, bei mir Klingelt das Telefon und ich werde gefragt, ob ich die Kinder abholen kann und nach dem Training wider nach Hause bringen kann.

Es ist als ob ich frage, kanst du mir dein Auto borgen?

Ihr kennt das vieleicht.
Wenn ich einen Vater meiner Spieler Fragen würde ob ich mir sein Auto für eine Stunde Leihen könte, qürde ich immer ein Nein bekommen.

Aber seinen Sohn kann ich ohne Probleme mit ins Trainingslager nehmen, denn, dann haben die Elter Ruhe.


re: Torwart Training

Anton » 15.04.2007, 07:55
@ Torhammer,

sorry, aber da machst du was falsch, kann doch nicht sein das du deine Zeit opferst um bei Kinder parken zu lassen!!
Wenn du es dir von der Anzahl der Spieler leisten kannst bleibt derjenige zu Hause der nicht selbständig, oder von den Eltern gebracht zum Training kommen kann.

Also bei mir gibt es ganz klare Regeln, mir ist erstmal nicht so wichtig wie viel Talent (sofern man in diesem Alter davon schon sprechen kann) ein Kind hat, es muss nur Fußball spielen WOLLEN und die Eltern sollten/müssen dahinter stehen.

Also, lass nicht alles mit dir machen!!

Gruß


re: re: Torwart Training

Torhammer » 16.04.2007, 21:36
Hallo Anton,

Dankr füt dein Tipp. Ich bin mit sicherheit nicht der Mensch der sich auf der Nase herum Tanzel läst. Mir geht es immer um die Kinder. Die können ja nichts dafür, dass ihre Eltern Interessenlos sind.

Bei mir Spielt jedes Kind, solange es zum Training kommt. Wenn ein Kind das Training nicht absagt, dann Spielt es eben nicht.

Ich darf auf dem Kleinfeld Inklosiver Ersatzspieler 10 Kinder einsätzen. Selbst das mach ich nicht. 8 Maximal 9 Kinder sind genug.


re: Torwart Training

Anton » 17.04.2007, 16:01
Hallo Torhammer,

klar macht man das für die Kids, es gibt aber eben auch Grenzen.

Schleierhaft ist mir allerdings warum du nur max. 9 Kinder mit zu den Spielen nimmst.
Wir fahren immer mit 10-11. Was ist das für ein Fußballverband der auf 10 limitiert, würde mich mal wirklich interessieren!?

Gruß
Anton


Torwart Training

simon1234 » 01.05.2007, 20:15
Hi,
Ich Trainiere eine G-Jugend
und brauch eine internetseite mit
torwart trainings übungen bitte helft mir
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DANKE


re: Torwart Training

Torhammer » 01.05.2007, 21:24
Bei einer G-Jugend ist ein Torwart Training noch nicht angebracht.
Die Kinder solten das Fußballspielen Spielerisch erlernen.
In der Regel möchte der Torwart nach ein oder zwei Spielen doch lieber wieder im Feld Spielen.
Diese erfahrung habe ich zumindest mit einer G-Jugend gemacht.
[url][/url][/color]


re: Torwart Training

everysingleday » 01.05.2007, 22:43
Die Erfahrung, dass ein Kind nur für einige Wochen Torwart sein möchte, macht man nicht nur in der G-Jugend, sondern auch in der F-Jugend. Und das ist auch gut so, denn wie bereits ausgeführt wurde, soll jedes Kind zunächst alle Fußballtechniken eines Feldspielers kennen lernen und optimalerweise ab dem D-Jugend-Alter auch beherrschen – und da kommt es nicht darauf an, ob es sich um einen Abwehr-, Mittelfeld- oder Angriffsspieler handelt, weil zudem jedes Kind auf jeder Position eingesetzt werden sollte.


re: re: Torwart Training

Torhammer » 02.05.2007, 21:42
Hallo Anton,

In Hamburg haben wir klare Regeln,

Kleinfeld = 6 Feldspieler + Torwart und Maximal 3 Ersatzspieler.

Bei einer Spielzeit (E-Jugend) von 25 min sind aus meiner erfarung 2 Ersatzspieler mer als genug.

Damit alle Kinder Ordentlich Spielen können, Veranstalte ich unter der Woche immer ein Freundschaftsspiel anstelle von Training.

Somit sind alle Kinder Glücklich weil sie Fußball Spielen können und keiner kommt zu kurz.

PS die Freundschaftsspiele finden immer auf dem elfer Feld als Vorbereitung auf die D-Jugend Statt.


re: Torwart Training

Morph » 07.05.2007, 18:06
Hallo Torhammer
darf ich fragen was du für eine mannschaft trainierst? also wie alt die kids bei dir sind?
ich teile auf einer seite deine ansicht wer nicht trainiert spilet nicht aber bei meiner mannschaft gibt es einen spieler dar mich immer fragt “wann training ist?” und ich es ihm immer sage doch es ist so das seine eltern es nciht auf die reihe bekommen ihn ins training zu bringen und ihn dafür bestrafen finde ich auch nicht korrekt

klar es ist auch nicht korrekt wenn alle ins trainng kommen und einer nicht und der eine dann spielen darf und er nicht mal einer der besten ist

aber ich finde als trainer sollte man darauf achten das es allen kindern spass macht

noch was zu mir ich bin bambini und f-jugend trainer seit 2005 aber wenn mir jemadn tipps geben kann wär ich froh drüber weil ich noch recht jung bin . DANKE schonmal


re: re: Torwart Training

Morph » 07.05.2007, 18:21
Hallo torhammer ich habe gerade gelesen das du es so siehst mit dem Torwart in der G-Jugend und ich stimme dir da auch vollkommen zu nur ich habe einen spieler und er spielt seit einem dreivierteljahr bei mir fussball und er will imme rnur ins tor und will sonst nicht mitmachen
kannst du mir einen tipp geben wie ich ihn dazu bringe das er auch nicht mmer ins tor will ?


re: Torwart Training

Torhammer » 07.05.2007, 22:04
Hallo Morph,
zu wie bekomme ich meinen Torwart aus dem Tor!

Die Kinder kommen in der Regel von Selber an und Sagen sie wollen nicht mehr isn Tor. Manche Kinder Allerdings, Trauen sich nicht etwas zusagen, weil sie Denken, dass der Trainer dan Entteuscht ist. Ich habe mitlerweile das Problem, dass mein Torwart nicht mehr ins Tor möchte, weil wir einen Enormen Schub gemacht haben. Und bei uns Momentan sogut wie kein Ball mehr aufs Tor geht. Mein Torwart hat in den Spielen Regelrecht Langeweile gehabt.

Aber meistens geben die Kinder die Torwartposition auf, wenn sie erstmal sorichtig die Bude voll bekommen haben.

Also habe ein wenig Geduld, dass Regelt sich schon von aleine. Und wenn nicht, dann Tausche einfach in der Halbzeit den Towart aus und erkläre ihn das auch mal ein andere im Tor Spielen möchte.

zu Kinder nicht Spielen lassen weil sie nicht zum Training kommen!

Meine Jungs sind Jahtrgang 1996. Ich Trainiere diese Mannschaft seit einem Jahr. Die meisten der Kinder gehen mitlerweile auf das Gymnasium und können den Fußballplatz zu Fuß oder mit dem Rad erreichen. Einige Kinder halten es nicht für Nötig, abzusagen wenn sie nicht zum Training kommen können. Andere Kinder wiederum kommen immer Pünktlich zum Training und dann gibt es einige die Absagen wenn sie nicht können.
Bei einen Kader von mitlerweile 18 Kindern habe ich immer die Qual der Wahl. Also Scheiden die Kinder aus, die es nicht für Nötighalten das Training abzusagen.
Aber keine Angst, auch diese Kinder halte ich mit Freundschaftsspielen im Spielbetrieb. Aber eben nicht jedes Wochenende.

http://freenet-homepage.de/fussballjugend/


re: Torwart Training

Morph » 08.05.2007, 12:16
Danke Torhammer,
nochmal zu meinem Torspieler. Klar ich weiß das sie es selber irgendwann aufgeben nur dieser Spieler spielt auch Eishockey und er will nur ins Tor und klar ich möchte das er spass hat aber natürlich wechsel ich den Torspieler immer wenn wir mehrere spiele haben aber ich werde jetzt einfach mal schauen wie es sich entwickelt und vielleicht nochmal auf deine hilfe zurück greifen

und das du kinder hast ab jahrgang 96 die nicht ins training kommen ist nicht richtig von dennen und da stimm ich dir dann auch zu das die groß genug sind um ins training zu kommen dann würde ich auch sagen das die die eben nicht kommen nicht spielen


re: Torwart Training

Torhammer » 18.05.2007, 19:10
Wenn du einen Torwart hast, der auch wirklich im Tor Spielen möchte, dann lass ihn auch.
Genisse diese Unbeschwerten Tage als Trainer, in denen DU noch die möglickeit hast die Geschike zu Steuern.

Das Trainerlben wird mit jedem Jahr welches die Kinder Älter werden Schwerrer, wass nicht heist, dass es keinen Spaß macht.


re: Torwart Training

Morph » 20.05.2007, 19:39
ja ich finde es sehr schön das er sooo gerne als tormann spielt ich mache mir eben gedanken das der rest wie schusskraft oder genauigkeit zu kurz kommt und naja es sind schon unterschiede zu merken aber ich denke eher das es am entwicklungsstand liegt und nicht am trainig oder hast du eine andere meinung? könnte es dann auch daher kommen das er nur dann mitmacht wenn er im tor ist oder denkst du dann auch das es noch mehr mit dem entwickliungsstand zusammen hängt?


re: re: Torwart Training

Torhammer » 20.05.2007, 19:56
Darüber soltest Du dir keine gedanken machen. Du musst deinen Torwart nur in das normale Mannschaftstrining einbauen (Koordination, Torschuß, Dribbling usw.). Und du wirst feststellen, dass er sich genau so wie die anderen Spieler weiter Entwikelt.


re: Torwart Training

Morph » 21.05.2007, 16:03
genau da liegt das problem in der halle hat er super mitgemacht nur draußen fehlt ihm die motivation. wir versuchen alles um ihn am training mitmachen zu lassen aber er will einfach nicht mitmachen solange er nicht ins tor darf und auch beim aufwärmen oder bei spielen wo man keinen torwart bracuht macht er nicht mit weil er nur ins tor will.
wir haben es schon versucht wenn er nicht mitmacht darf er gar nciht mehr ins tor aber das ist ja auch nicht richtig vorallem er hat selbst dann nicht mitgemacht
und dann haben wir es versucht mit sachen wie wenn er jetzt mitmacht machen wir nachher torwart training
aber das ist alles egal solange er nicht im tor steht macht ihm es keinen spaß


re: Torwart Training

Torhammer » 21.05.2007, 21:38
Es gibt da eine, wenn auch Harte Metode. Wenn du im Training zum Abschluß ein Spiel machst, stelle einfach ein paar sonderegeln auf. Habe ich auch gemacht, so z.B. Es zählen nur die Tore, wenn die Angreifende Mannschaft Komplet in der Gegnerischen Hälfte ist. Wenn dein orwart sich dann nicht Bewegt, wird er spätistens nach dem zweiten nicht gegeben Tor von seinen Mitspielern was zu Hören bekommen. Ich mache dieses gerne im Winter, denn dann Bleiben alle in Bewegung und Frieren nicht.


re: Torwart Training

Morph » 22.05.2007, 13:07
Das könnte man ja mal versuchen ich hoffe dann wird es auch besser
Danke

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt