elfmeter.de

Tor durch Auswechselspieler

Tor durch Auswechselspieler

oliver164 » 29.04.2008, 09:21
Hallo,

bei unserem gestrigen Spiel der F-Jugend im FVM Kreis Sieg ereignete sich folgendes. Ein Schuß unseres Spielers, der knapp am Pfosten vorbeigegangen wäre, wurde von einem gegnerischen Auswechselspieler, der neben dem Pfosten stand, durch einen Schritt ins Feld, er wollte wohl instinktiv den Ball wegschießen, ins eigene Tor befördert. Nach einigen Diskussionen gab der Schiedsrichter (unser Betreuer, trotz 1:2 Rückstand) Hochball an der Stelle des urspünglichen Schusses. Die DFB-Regeln und die Jugendspielordnung äußern sich nicht expliziet hierzu. War es jetzt ein reguläres Tor oder nicht. Wer kann mir dazu helfen, da es jetzt in 3 Jahren bei uns zum zweiten Mal passiert ist. Das erste Mal wurde ein Opa unseres Spielers bei einem Bambini Spiel angeschossen und der Ball ging in unser Tor. Der Opa wollte bei einer Ecke seinen Sohn richtig stellen.

Wäre dankbar für eine Antwort.


re: Tor durch Auswechselspieler

stefang1977 » 29.04.2008, 10:11
Das gibt es nicht, dass sich die DFB-Regeln dazu nicht äußern.

http://www.dfb.de/fileadmin/Assets/pdf/regeln07008.pdf

Regel 3 – Zahl der Spieler

Strafbestimmungen
Wenn ein Auswechselspieler das Spielfeld ohne Genehmigung des Schiedsrichters betritt

- wird das Spiel unterbrochen,

- wird der Auswechselspieler durch Zeigen der Gelben Karte verwarnt und aufgefordert, das Spielfeld zu verlassen,

- wird das Spiel mittels indirektem Freistoß an jener Stelle fortgesetzt, an der sich der Ball zum Zeitpunkt der Unterbrechung befunden hat.*)

Interessant wird es aber erst, was passiert wenn ein Auswechselspieler absichtlich ein Tor verhindert.


re: Tor durch Auswechselspieler

Morph » 29.04.2008, 13:29
Das ist eine gute Frage dies hatten wir bei unsrem Tunier mal der Co-Trainer der anderen Mannschaft stand am Torpfosten und hat die Kinder gestellt. Dabei flog ihm der Ball gegen sein Knie und ging ins Aus. Der Schiedrichter hat auf Eckball entschieden.
Es sah zwar so aus als wäre der Ball gegen den Pfosten gegangen aber es ist ein Spieleingriff und das finde ich nicht gerecht aber wir haben uns nicht beschwert wegen so einer Situation. Es ist eben blöd und man hat selbst dem Schiedrichter angesehen das die Entscheidung ihm schwer fällt.


re: Tor durch Auswechselspieler

StKie » 29.04.2008, 13:47
Bei Spielern/Wechselspielern ist die Sache eindeutig (s. o.)

Alles andere sind dann wohl “Hindernisse” – die neutral betrachtet werden…

Pylonen, Schiedsrichter und laufende Hunde (kein Scherz – vor 1,5 Wochen bei mir passiert) sind halt da. Geht der Ball dagegen, wird normal weitergespielt.


re: Tor durch Auswechselspieler

mickinho » 29.04.2008, 14:14
Mit ein Grund warum ich immer bemüht bin dass sich niemand am Pfosten lehnend das Spiel anschaut und auch möglichst hinter dem Tor keine Action ist. Unser Schiri achtet auch immer darauf dass die Zuschauer 1m hinter der Seitenlinie stehen und nicht auf dem Spielfeld.


re: Tor durch Auswechselspieler

Morph » 29.04.2008, 18:27
Also ich achte auch darauf das niemand an den Toren steht und beim Seitenaus haben selbst meine Spieler und ich Abstand zu halten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt