elfmeter.de

Spielball Größe 4

Spielball Größe 4

mickinho » 10.04.2008, 21:32
Ich möchte meinen Jungs einen neuen richtig guten Spielball gönnen. Die Top-Bälle gibt es alle nur in Größe 5, das ist schade. Einer meiner Kids bringt immer seinen Teamgeist mit zum Training, aber im Spiel können wir den wegen der Größe 5 nicht einsetzen.

Bisher haben wir Derbystar Orlando im Einsatz, aber die sind mittlerweile schon etwas abgenutzt.

Aktuell hatte ich jetzt einen Saller Pro Evolution bestellt und im Training mal eingesetzt, aber der ist totaler Müll, man hat das Gefühl gegen einen Stein zu treten.

Die Kids haben sofort wieder nach den Derbystars gerufen. Im Moment neige ich dazu Derbystar Magic APS zu nehmen.

Oder hat einer von euch einen Tipp für einen Spielball der die Augen meiner Kids glänzen lässt?


re: Spielball Größe 4

StKie » 11.04.2008, 09:56
Also erstmal, um den “Gr.-5-Fetischisten” vorzubeugen.
Gr. 4 ist für G- und F-Jugend richtig – die Kids lernen,
vernünftig mit dem Ball umzugehen.

Wenn Du in einem Teamsportladen bestellst, bekommst Du
fast alle guten Bälle auch in Gr. 4. Bei mir gibt es
Trainingsbälle und einen einzelnen Spielball, der nur
für Abschlußspiel, Freundschafts- und Punktspiele genutzt wird.

Der Teamgeist ist klasse, auch der neue Europass. Es gibt ihn auch in Gr. 4 (hat mein Sohn vor 1,5 Jahren zum Geburtstag gekriegt). Sogar Karstadt hatte den da.

Den Derbystar Brillant S-light gibt es in Gr. 4/290 gr.,
notfalls auch den Apus, aber der fällt doch deutlich ab.

Mein Spielball ist der Adidas Champions-League-Ball 2006/2007. Supereigenschaften, flattert nicht und saugt sich nicht voll. Den kriegst Du auch im Teamsport-Handel. Bei Adidas musst Du aber auf die Lieferzeiten achten!!!

Bisher gute Erfahrungen habe ich auch gemacht mit:
- Puma
- Nike
Jeweils nicht im Training, sondern bei Punktspielen auswärts.

Mein persönlicher Favorit ist aber immer noch Derbystar.

Nicht zu empfehlen:
- Erima (unsauber vernäht)
- Uhlsport (Oberfläche nutzt sich stark ab, fängt nach ca. 1 Jahr an, zu flattern)
- Jako (flattert, Blase wirkt unstabil, schlechte Nähte)


re: Spielball Größe 4

Morph » 11.04.2008, 13:33
Also meine G-Jugend nutzt auch Derbystar und ich habe mit diesen Bällen nur gute Erfahrungen gemacht und einer dieser Bälle nutzen wir [b]nur[/b] als Spielball somit nutzt er sich nicht so schnell ab und die Kinder kennen diese Bälle schon aus dem Training

Der Teamgeist Ball find ich auch gut und denn gibts bzw. gab bei uns in jedem Laden auch Größe 4 und wenn er nciht da war einfach mal nachfragen


re: Spielball Größe 4

mickinho » 11.04.2008, 19:27
Liebe Leute,

um Mißverständnisse zu vermeiden, unter einem Teamgeist-Ball verstehe ich einen Original-Spielball, nicht ein Replique-Modell für 20 Euro.


re: re: Spielball Größe 4

StKie » 11.04.2008, 21:05
…der Original Teamgeist kostet so etwa 100,– Euro -
ganz schön heftig für einen Juniorenball…

Außerdem:
Korrekt, nur als Herrenball.

Die Adidas-Replique ist prima – guter Juniorenspielball.


re: Spielball Größe 4

bomber » 13.04.2008, 14:51
mickinho

Junioren mit Originalball??????

Mann kann es auch übertreiben!

Derbystar ist ne prima Sache, ja auch mal ein Replique, aber wenn einer deiner Kids bereits einen Originalball für 100 EUR ins Training mitbringt, sind die Empfehlungen hier warscheinlich alle nicht gut genug.

Sei mir nicht böse, ich finde das übertrieben.

In einem Verein sollte der soziale Aspekt eine Rolle spielen und ich würde das erst gar nicht zulassen, dass einer seinen Ball mitbringt, denn viele Spieler können sich das gar nicht leisten und schürt nur Neid.

Wenn dein Jugendleiter als Spielball einen Ball für 100 EUR kauft, ok. Aber den Jungs ist es egal, Hauptsache das Runde geht ins Eckige.-)))

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung!


re: re: Spielball Größe 4

StKie » 13.04.2008, 16:17
Jugendball für 100,–???

Moment – wenn wir Gr. 4/290 gr. meinen, meinen
wir doch F- und G-Jugend?!

Meint irgendjemand allen Ernstes, es ist für die
Kinder in diesem Alter förderlich, mit einem 440 gr.
schweren Ball zu spielen???

Die Gelenke, Bänder, Muskeln etc. können damit nun
wirklich nicht umgehen…


re: Spielball Größe 4

Morph » 13.04.2008, 20:05
Also bei uns Hat jede Jugendmannschaft einen etwas teureren Ball für die Spiele aber imemr nur angemäßene Größe und Gewicht unsre Bambis spielen mit dem 290g schweren Ball und ich denke das dasauch richtig ist oder muss auf noch mehr achten?


re: re: Spielball Größe 4

StKie » 14.04.2008, 07:25
Die Größe ist nicht ganz unwichtig – je nach Kreis gibt
es da Unterschiede. Bei uns (Schaumburg/Nds.)
gilt:

G – Gr. 4, 290 gr.
F – Gr. 4, 290 gr.
E – Gr. 5, 290 gr.
D – Gr. 5, 350 gr.

Für die Grundtechniken lohnt es sich auch, sich an
die Vorgabe zu halten.

Ich trainiere derzeit (ältere F), da ich einen Sponsor
für Bälle bekommen habe, schon früher mit Gr. 5, spiele
aber mit Gr. 4 (Training Gr. 5 seit März).

Trainingsbälle:
Derbystar Pearl s-light, Gr. 5
Spielball:
Adidas Champions-League 06/07 Replique, Gr. 4

Besser kann ich es mir nicht wünschen!


re: Spielball Größe 4

Feivel78 » 19.04.2008, 23:47
Es bleibt doch wohl jedem Trainer selber überlassen was er für Bälle nimmt wenn sie der der regulären größe entsprechen . Wenn ein Verein halt die teuren Bälle kauft ist es doch ok.

Es gibt mittlerweile aber auch eine neue Regel das man in F- Bereich schon mit Gr.5 spielen kann.


re: re: Spielball Größe 4

StKie » 20.04.2008, 07:33
[quote=Feivel78]Es bleibt doch wohl jedem Trainer selber überlassen was er für Bälle nimmt wenn sie der der regulären größe entsprechen . Wenn ein Verein halt die teuren Bälle kauft ist es doch ok.

Es gibt mittlerweile aber auch eine neue Regel das man in F- Bereich schon mit Gr.5 spielen kann.[/quote]

…der Kreis gibt vor… Die DFB-Empfehlung lautet auf Gr. 4 für F-Jugend und weißt darauf hin, daß auf Kreisebene auf Gr. 5/290gr. ausgewichen werden kann.

Der Verein kauft (leider) oft nur günstige, aber taugliche Bälle.


re: Spielball Größe 4

PatrickKenzie » 21.04.2008, 09:23
Mal so am Rande. Aus medizinischer Sicht ist die Verwendung eines leichten Balles im Bambinibereich unbedingt erforderlich, um keine langfristigen Schäden an Bändern und Gelenken zu erzeugen.


re: re: Spielball Größe 4

StKie » 21.04.2008, 17:21
[quote=PatrickKenzie]Mal so am Rande. Aus medizinischer Sicht ist die Verwendung eines leichten Balles im Bambinibereich unbedingt erforderlich, um keine langfristigen Schäden an Bändern und Gelenken zu erzeugen.[/quote]

In der Diskussion geht es nur um die Größe. Ich denke, für F- und E- gibt es keine ernsthaften Ansätze, schwerere Bälle, als 290 gr. einzusetzen?!

Bei einer älteren E-Jugend kann durchaus schon auf 350 gr. ausgwichen werden. Einige Kreise spielen E generell mit 350…


re: Spielball Größe 4

Morph » 21.04.2008, 20:27
Also obere E-Jugend geht das auch aber F-Jugend sollte mit 290g Größe 4 spielen denn zwischen oberer E-Jugend und unterer F-Jugend liegen 3 Jahre wenn ich mich nicht verrechnet habe

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt