elfmeter.de

Schweigeminute

Schweigeminute

PatrickKenzie » 12.11.2009, 21:44
Hi,

mal eine Frage: Macht Ihr bei Euren Mannschaften Schweigeminuten? Wenn ja, welche Altersklasse. Wenn nein, warum?

Grüße
Patrick


re: Schweigeminute

mickinho » 12.11.2009, 21:58
auf keinen Fall …..

Die Jungs kommen Samstags um Fussball zu spielen, und sollten nicht mit Themen konfrontiert werden, wo schon so mancher Erwachsene Probleme hat diese einzuordnen.

Mein Sohn hatte mich heute gefragt warum Henke gestorben ist. Ich habe es ihm mit möglichst wenig Sätzen erklärt. Ich glaube nicht das ein 10 jähriger über diese Thematik unnötig viel nachdenken sollte.


re: Schweigeminute

GeorgeBest » 14.11.2009, 13:01
Beim Training am Donnerstag kam das Thema in meiner Mannschaft (Jahrgang 2000) auf. Wir haben uns kurz zusammen gesetzt, weil wir das nicht einfach so im Raum stehen lassen wollten.
Einige Kinder waren doch sehr verwirrt. Vermutlich, weil zu Hause nicht darüber gesprochen wurde.

Wir haben kurz auf einen respektvollen Umgang mit der Thematik hingewiesen und dann jeden, der wollte kurz zu Wort kommen lassen.

Tenor:
-Er ist jetzt bei seiner Tochter.
-Beleid für Frau und Adoptivtochter.
-Die Jungs glauben nicht, dass die Nichtnominierung der Auslöser war.

Insgesamt war das Gespräch sehr positiv. Eine Schweigeminute werden wir trotzdem nicht machen. Ich glaube, dass gerade die Kleinen das nicht auf diese Weise verarbeiten sollten, zumal das Thema Suizid selbst für Erwachsene sehr vielschichtig ist.

Meiner Meinung nach also frühestens ab C-Jugend und auch nur, wenn der Vorfall zuvor im Mannschaftskreis thematisiert wurde. Wichtig ist aber (egal wie alt die Spieler sind) einen respektvollen mit dem Vorfall vorzuleben und auch einzufordern.

Gruß,
Jan


re: Schweigeminute

RunderKeks » 21.11.2009, 15:23
Ja, also leztes Wochenende habe ich vom niedersächsischen Verband eine Mail bekommen, dass wir, wenn es geht, die Spiele an dem Wochenende mit einer Schweigeminute beginnen sollen. Ich habe an dem Wochenende ein 2002er Spiel (F2) gepfiffen und mich mit den beiden Trainern vorher abgesprochen. Beide meinten, dass es sinnvoll wäre. Als die beiden Trainern den Jungs erklärt haben, was eine Schweigeminute ist, kamen schon einige Fragen von den Kindern wie “ich muss still stehen? und was ist, wenn ich Pupsen muss?”
Also ich fand die Idee nicht sooooo gut, weil die Kinder gar nicht mit der Thematik vertraut sind. Also sie wussten zwar, dass er tod sei, aber die Gründe? Nee, damit sollen sie dich auch nicht befassen. Also ab D-Jugend ok, kein Problem, aber in den unteren Jugendklassen nicht. Also das Spiel meiner Kleinen (2003) hab ich auch mit mit einer Schweigeminute beginnen lassen, fand der Schiri auch in Ordnung ;)

Gruß

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt