elfmeter.de

Schussstärke

Schussstärke…

RunderKeks » 01.11.2009, 18:38
Heyho Leute!

ich habe jez seit einigen Wochen meine E2 abgegeben und eine G1-Jugend übernommen(U7).
War eine Problem-Mannschaft, waren 30 Kinder (U7 und U8 gemischt) schlechtes Training, unzuverlässiger Trainer,…
Haben die Mannschaft jetzt in 2 Mannschaften aufgeteilt, in die Jahrgänge und ich habe wie gesagt die U7.
Aber naja…was ich eigentlich wollte:

Ich hab jetzt 3 Spiele mit denen gehabt und gemerkt, dass die Jungs im Vergleich zu den anderen Mannschaften einen viiiiiel schwächeren Schuss haben. Zielwasser müssen sie auch noch trinken, aber das wird kein Problem. Aber wie kann man denn die SchussSTÄRKE verbessern? Habt ihr da irgendwelche Übungen im Kopf? Mir fällt da nämlich nichts ein.

Bin über jede Antwort dankbar ;)

Ach ja: Ich wollte mir jetzt demnächst auch mal eine dieser so hochgelobten DVDs zulegen. Welche DVD würdet ihr mir e,pfehlen, wenn es um Grundübungen geht? Wie gesagt, G-Jugend =)

Liebe grüße


re: Schussstärke…

Botten_sh » 01.11.2009, 19:46
Bambini = Grundlagenbereich.
Grundlagenbereich = vielfälltigste Bewegungsschulung

Schussstärke kann man durch zweierlei Trainingsarten erhöhen.
1. Schusskraft durch Krafttraining.
Das ist bei Bambinis aber absoluter Quatsch. Muskelaufbau und damit effektives Krafttraining ist erst mit genügend Testosteron im Blut möglich. Das ist meistens erst der Fall, wenn die Kinder in der Pubertät sind.
2. Schusstechnik Training.
Schusstechnik setzt eine gute Koordination voraus.
Auch das ist bei Baminis nicht wirklich machbar.
Fazit:
Schule die Kinder so, dass sie lernen ihren Körper zu beherrschen. Das geht mit Fang-, Ticker-, Kletter-, Abenteuer- und Laufspielen am besten.

Das fußballspezifische Training bei den Bambinis solltest Du auf das “Fußballspielen lassen” beschränken.
Oberster Leitfaden bei den Bambinis ist die Bewegungsschulung und nicht das Fußballspielen.
Das erfordert ganz viel Geduld vom Trainer ist aber langfristig für den Erfolg der Ausbildung der richtige Weg.
Nur wer seinen Körper beherrscht kann auch den Ball beherrschen. Wer den Ball beherrscht hat den Blick frei für das Feld. Wer den Blick für das Feld hat, kann auch seine Mitspieler einsetzen.


re: Schussstärke…

Morph » 01.11.2009, 20:55
Also wie mein Vorgänger geschrieben hat ist es soweit richtig und durch Schusstraining verbessern die Kinder ihre Schusstechnik und auch die Schusskraft, dauert zwar sehr lange aber kommt mit der Zeit

Achte auch beim Passtraining darauf, dass das Standbein neben dem Ball steht und nicht wie oft bei Bambinis irgendwo

Sobald die Kinder ihren Körper beherschen, beherschen sie auch den Ball und dann kommt die Kraft

aber wie schon vorhin erwähnt ist Krafttraining totaler Schwachsinn in der Altersklasse


re: Schussstärke…

Botten_sh » 01.11.2009, 21:59
Also, lieber Morph,
wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Schuss- und Passtechnik ist das Selbe/Gleiche.

Dieses Techniktraining gehört nicht in den Bambinibereich.
Es ist in diesem Alter auch völlig egal wo das Standbein steht und ob das Bein durch den Ball geht und ob die Zehenspitzen beim Vollspannstoß nach unten zeigt und ob das ganze Gewicht auf dem Standbein ruht und ob beim Innenseitstoß die Sohle parallel zum Rasen geführt werden sollte und und und.

Wenn man den Körper beherrscht, kommt nicht automatisch die Kraft. Wer seinen Körper altersentsprechend beherrscht, kann auch Fußballtechniken schneller Lernen.
Fußballtechniken haben im Bambini Training nichts zu suchen.

Lieber Morph bitte lerne erst einmal die Grundlagen des Kinder- und Jugendtraining bevor Du mit wirklich gut gemeinten aber fachlich leider völlig falschen Antworten den Fragenden auf die falsche Schiene bringst.
Das bezieht sich nicht nur auf deine obige Antwort, sondern auf ganz viele vorherige Postings von Dir.
Manchmal ist es besser wenn man einfach mal nichts von sich gibt.
Sorry, dass musste ich einfach mal loswerden. Leider ist das Niveau in diesen ehemals wirklich guten Forum extrem gesunken.


re: re: Schussstärke…

StKie » 02.11.2009, 09:33
[quote=Morph]Also wie mein Vorgänger geschrieben hat ist es soweit richtig und durch Schusstraining verbessern die Kinder ihre Schusstechnik und auch die Schusskraft, dauert zwar sehr lange aber kommt mit der Zeit

Achte auch beim Passtraining darauf, dass das Standbein neben dem Ball steht und nicht wie oft bei Bambinis irgendwo

Sobald die Kinder ihren Körper beherschen, beherschen sie auch den Ball und dann kommt die Kraft

aber wie schon vorhin erwähnt ist Krafttraining totaler Schwachsinn in der Altersklasse [/quote]

Die Stellung Schuss-/Standbein hat im Bambini-Bereich definitiv nichts zu suchen. Techniktraining erfolgt FRÜHESTENS ab der älteren F-Jugend. Wichtiger ist, daß die Kinder beide Füße nehmen – das fällt in den Schulungspunkt “Fußballspezifische Bewegungslehre”.


re: Schussstärke…

StKie » 02.11.2009, 09:37
In der Halle gibt es eine tolle Übung, die den Kids richtig Spaß macht und wirklich etwas für die Schußstärke tut – eigene Erfahrung, manchmal leidvoll, wenn ich im Weg stand ;-)

Teile durch eine Bankreihe an der Mittellinie die Halle in zwei Hälften. Jetzt teil die Kinder in beide Hälften auf und “versorge” sie mit ausreichend Bällen (mgl. mehr Bälle, als Kinder). Nun haben die Kids einfach nur die Aufgabe, ihre Hälfte leer zu räumen.

Wichtig:
- Möglichst mit Doppelbande/beide Hallenwände nutzen
- Nicht korrigieren, einfach kicken lassen
- Zeit: etwa 5 Minuten (das ist echt anstrengend)
Und das Wichtigste:
Sieh zu, daß Du aus der Schußlinie kommst… ;-)


re: Schussstärke…

RunderKeks » 02.11.2009, 14:56
hmm…ok, danke für die bisherigen Antworten.
Das mit dem Krafttraining war mir schon iiiiirgendwie klar, dass es nicht in Bambini-Bereich gehört ;)
Ja, und Technik in Bambini-Bereich?! hmmm, also ich finde schon, dass Technik (ANSATZWEISE) im Bambini-Bereich schon beigebracht werden sollte, ein bisschen jedenfalls =P

und die Übung von StKie find ich echt nicht schlecht =) da wir jetzt ab Dienstag eh in die Halle gehen, passt es =P

und noch wer ein Tipp für:

Ach ja: Ich wollte mir jetzt demnächst auch mal eine dieser so hochgelobten DVDs zulegen. Welche DVD würdet ihr mir e,pfehlen, wenn es um Grundübungen geht? Wie gesagt, G-Jugend =)
?

LG


re: re: Schussstärke…

StKie » 02.11.2009, 16:29
[quote=RunderKeks]hmm…ok, danke für die bisherigen Antworten.
Das mit dem Krafttraining war mir schon iiiiirgendwie klar, dass es nicht in Bambini-Bereich gehört ;)
Ja, und Technik in Bambini-Bereich?! hmmm, also ich finde schon, dass Technik (ANSATZWEISE) im Bambini-Bereich schon beigebracht werden sollte, ein bisschen jedenfalls =P

und die Übung von StKie find ich echt nicht schlecht =) da wir jetzt ab Dienstag eh in die Halle gehen, passt es =P

und noch wer ein Tipp für:

Ach ja: Ich wollte mir jetzt demnächst auch mal eine dieser so hochgelobten DVDs zulegen. Welche DVD würdet ihr mir e,pfehlen, wenn es um Grundübungen geht? Wie gesagt, G-Jugend =)
?

LG[/quote]

Nocheinmal: Technik ab älterer F-Jugend. Die G-Jugend ist vornehmlich Motorik-Training – mit einer guten Motorik fällt das Techniktraining viiiiel leichter…

Als Videos gibt es die Goal-Reihe. Die wird auch auf der C-Lizenz-Ausbildung gezeigt und ist ziemlich klasse. Ich habe keine Ahnung, ob es die als DVD gibt. Schau doch mal bei Amazon nach den Kaufbeurteilungen.

Ansonsten empfehle ich die Lizenzausbildung des DFB. Da bekommst Du mehr Trainingsmaterial, als Du in Deiner Laufbahn ausprobieren kannst. Für Bambini-Fußball gibt es eine gute Internetseite:

http://www.bambini-fussballtraining.de/

Du trainierst in Niedersachsen (steht in Deinem Profil). Bei welchem Verein/in welchem Kreis bist Du unterwegs?


re: re: re: Schussstärke…

Morph » 02.11.2009, 19:39
[quote=StKie][quote=Morph]Also wie mein Vorgänger geschrieben hat ist es soweit richtig und durch Schusstraining verbessern die Kinder ihre Schusstechnik und auch die Schusskraft, dauert zwar sehr lange aber kommt mit der Zeit

Achte auch beim Passtraining darauf, dass das Standbein neben dem Ball steht und nicht wie oft bei Bambinis irgendwo

Sobald die Kinder ihren Körper beherschen, beherschen sie auch den Ball und dann kommt die Kraft

aber wie schon vorhin erwähnt ist Krafttraining totaler Schwachsinn in der Altersklasse [/quote]

Die Stellung Schuss-/Standbein hat im Bambini-Bereich definitiv nichts zu suchen. Techniktraining erfolgt FRÜHESTENS ab der älteren F-Jugend. Wichtiger ist, daß die Kinder beide Füße nehmen – das fällt in den Schulungspunkt “Fußballspezifische Bewegungslehre”.[/quote]

Es tut mir leid aber ich finde es wichtig das die Kinder das von anfang an richtig lernen und Passtraining ist in leichten Übungen doch nicht falsch wir machen das ganze ja spielerisch

aber wenn ihr anderer Meinung seit respecktier ich das und werde das mal so annehmen.


re: re: re: Schussstärke…

RunderKeks » 02.11.2009, 22:44
[quote=StKie]Du trainierst in Niedersachsen (steht in Deinem Profil). Bei welchem Verein/in welchem Kreis bist Du unterwegs?
[/quote]

beim TSV Winsen, Kreis Harburg

Ausbildung+C-Lizenz werde ich auf jeden Fall machen, doch zurzeit muss ich mich auf mein Abi konzentrieren, daher wid es schwer mit den Seminaren und so, daher wollte ich mich mal um DVDs bemühen. Aber wie gesagt, Lizenz werde ich auf jeden Fall anstreben ;)


re: Schussstärke…

Anonymous » 03.11.2009, 21:55
Aktiviere die Papas!

Es wird Dir wahrscheinlich auch schon aufgefallen sein, die Kids mit “fussballerischem Umfeld”, so will ich es mal nennen, können meist in der G schon richtig gut schiessen. Diese spielen oft mit dem grösseren Bruder mit dem Vater oder Opa, evtl. sind auch gleichalterige Nachbarn. Hunderte oder schon tausende Male aufs Tor geschossen.
Wie viele Trainings von Dir sind erforderlich um das aufzuholen? Fast keine Chance.
Versuche die Papas mit einzubinden, auch wenn sie wenig damit am Hut haben macht es sogar denen mehr Spass, mit ihren Jungs zu kicken als z. B. der lahme Sonntagsspaziergang. Mama darf auch mit.
Ein kleines Tor, ein paar Kunststoffbälle, Garten ist ein Vorteil, eine Wiese in der Nähe geht aber auch.
Achtung, die Väter sind nur Ballretourner, Kritik verboten, loben aber immer erlaubt.
Die meisten Kids ohne dieses “fussballerische Umfeld” fallen meist durch den Rost, spielen später oft in der zweiten oder dritten Mannschaft und hören dann ganz auf, es gibt aber Ausnahmen, wenn auch wenige.
Ran an die Eltern! Schiessen lernt man leichter ausserhalb des Trainings.


Aktuell ausprobiert

StKie » 07.11.2009, 09:06
Beim letzten Training meiner älteren E-Jugend habe ich beim Thema “Passen” und “Ball flachhalten” folgende Übung ausprobiert, die auch ganz gut zur Schußstärke passt – aber eben technisch sauberes Spiel verlangt.
Die Übung ist für die Halleneinheiten:

Stellt Teams zusammen aus 3 – 4 Spielern. Jetzt werden Bänke etwa 50 – 80 cm von der Bande entfernt mit der Sitzfläche von der Bande weg hingelegt. Jedes Team bekommt eine Bank.

Auf Startpfiff müssen die Kinder mit einer festgelegten Mindestdistanz auf die Bank spielen und zwar so, daß die Bank zur Bande “geschossen” wird. Die Gruppe, deren Bank zuerst die Bande berührt, hat gewonnen.

Zeitaufwand: 5 – 10 Minuten


re: Schussstärke…

Fanti » 21.12.2009, 13:54
Bambini? Technik?

Also ich hab derzeit auch Bambini (2004er Jahrgang)
Ist jetzt mein 5.tes Jahr als Trainer nachdem ich von E-B alles durchhatte ;-)

Ich mach viele Koordinationsübungen und Fangspiele, aber auch Techniktraining. Ich find das sehr wichtig, da die Kinder so früh bereits die basics lernen, die sie später brauchen. Natürlich in sehr einfacher form.

Ich hab z.B. mit Hütchen eine Schlange gebildet (zwei hütchenreihen nebeneinander, die einen “Weg” bilden) durch die die Kinder sowohl rechts als auch links den Ball führen müssen. Das macht ihnen viel spaß und man kann ja auch nen kleinen Wettbewerb daraus machen.

Schusstraining? Ne das vorerst noch nicht, hab ihnen beigebracht wie man zum Ball stehen muss beim Pass, eine Pass- und Stoppübung gemacht mit ihnen… und werd das dann ausbauen “wenn ihr auf das Tor schiessen wollt, dann…”

was ich beim Abschlussspiel immer mache ist auf kleine Kastentore zu spielen, wobei jede Mannschaft 2 verteidigen und auf zwei angreifen kann. das schult nebenbei auch noch das räumliche sichtfeld der spieler. außerdem müssen sie präziser den ball treffen als auf einem normalo-tor.

Ein tor find ich auch etwas doof, weil da steht dann immer einer davor… das wollt ich auch nicht. Wenn du das doppel-tor-abschlussspiel machen willst empfielt es sich 3er – Gruppen zu machen und in Turnierform spielen zu lassen… denn selbst wenn ein Team verliert (was ja meistens der fall is^) dann können sie sich nicht ärgern, weil sie ja dann gleich wieder ein neues spiel haben…

stichwort motivation…


re: Schussstärke…

Fanti » 21.12.2009, 14:22
Achja zum Thema Lizenz, die normale c Lizenz hilft dir bei jugendtraining nur ansatzweise was, wichtiger wäre da der fachübungsleiter c der sich komplett mit Jugendfußball beschäftigt.

Man sieht bereits in der Eingliederung in den Lizenzen,

fachübungsleiter : juniorenteams + Senioren bis Kreisliga
c-Lizenz: senioren bis bayernliga

wenn du ne reine Jugendtrainer”Karriere” anstrebst hilft dir der fachübungsleiter mehr. Ich habe auch beide scheine, hab die c-Lizenz aber eigentlich nur aus Interesse gemacht, schlauer bezüglich jugendtraining bin ich jedoch auch nicht geworden

vom vereinszuschuss des Verbandes macht es ebenfalls keinen Unterschied ob du fachübungsleiter oder c-Trainer bist

Ausserdem ist der fachübungsleiter stressfreier ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt