elfmeter.de

Position halten

Position halten…?

berenbostel » 01.02.2010, 12:20
Hallo Sportsfreunde,

ich habe mit meiner G-Jugend schon einige tolle Spiele abgeliefert und die Jungs sind alle mit Freude dabei. Es gibt aber ein sehr großes Problem/Unterschied zu anderen Mannschaften, die Jungs laufen kreuz und quer über das ganze Spielfeld und haben Probleme ihre Position zu halten. Andere Teams habe schon eine gewisse grundordung auf dem Platz, d.h. die Aufteilung linke und rechte Seite klappt schon ganz gut. Gibt es Trainingsübungen oder kommt dies mit der Zeit ?


re: Position halten…?

Fanti » 03.02.2010, 06:27
Hallo berenborstel

Die Frage die sich mir hierbei stellt, ist es wichtig, dass Spieler A unbedingt auf der linken und Spieler B unbedingt auf der rechten seite spielt?

Ich habe meiner Jugend eine Vorgabe gemacht und zwar: Jede Position muss jederseits besetzt sein, d.h. wenn der linke Mittelfeldspieler auf rechts geht schiebt der zentrale nach links und der rechte ins zentrum.

Verantwortlich dass das klappt machst du am besten den Spieler, der von der Mannschaft am meisten akzeptiert wird (ist meistens der beste). dann klappt das meistens von allein und der spieler entwickelt persönlichkeit, die er als spielführer dringend braucht


re: Position halten…?

Anton » 05.02.2010, 15:09
@ beerenbostel,

deine Frage geht in Richtung Gruppen bzw Mannschaftstaktik. Beides hat bei G Junioren nichts verloren. Schau doch einfach mal auf die DFB Seite, dort findest du auch die Ausbildungsziele für Bambinis.

Wenn deine Jungs kreuz und quer über den Platz laufen (dürfen) dann freue dich darüber und lass den Kindern IHR Spiel!
Tore schießen, Tor verteidigen als „Vorgabe“ für alle, ohne den Kindern eine Aufstellung oder gar feste Positionen vorzugeben, alles andere ist nicht altergerecht!

@ Fanti, du gibst beerenbostel für eine U 7 den Tipp zu verschieben, das kann nicht dein Ernst sein! Ich hoffe du trainierst ab D Jugend oder älter….


re: Position halten…?

Fanti » 07.02.2010, 20:24
verschieben? was ist für dich verschieben? Das macht die Viererkette auf Großfeld bei der Raumdeckung.

das können, wenn überhaupt die älteren d- oder c-jugendlichen, wenn überhaupt…

Die oben beschriebene “Taktik” wenn du es so nennen willst ist für diese altersklasse bereits umsetzbar


re: Position halten…?

Torhammer » 07.02.2010, 20:48
Positionen sollten in der G-Jugend auf keinen Fall Vergeben werden.
Stellt man Kinder dieses Alters in die Abwehr, warten sie bis mit Verschränkten Armen auf dem Rücken darauf, dass der Trainer Sagt, jetzt Greife an und Hole den Ball öder ähnliches. Es langt eine Grobe Einteilung (Vorne und Hinten).
Das Beste aber ist, den Natürlichen Bewegungsdrang der Kinder freien Lauf zu lassen!
Dabei ist es Egal, ob es ein Sieg oder eine Niederlage ist. Hauptsache die Kinder haben Spaß und Schießen das eine Tor.


re: Position halten…?

Anton » 07.02.2010, 22:37

@Fanti,

Dein Zitat:

“Die oben beschriebene “Taktik” wenn du es so nennen willst ist für diese altersklasse bereits umsetzbar”

Mit diesem Zitat hast du dich als KINDERTRAINER für mich schon “etwas” disqualifizert!

Umsetzten heißt (ja dann für die Kinder), dass du als Trainer diese Vorgabe gibst! Mit dieser Vorgabe/Einteilung bist du nun mal halt im Bereich Gruppentaktik, und somit ein paar Jahre zu “Früh” unterwegs.

Außer Tore schießen, und Tor verteidigen, und natürlich “mitmachen” darf es keine “Taktik” geben!!
Also freies Spiel, freies Spiel, freies Spiel!!

..wir reden ja immer noch über eine U7…

Eine Frage noch, in welchem Jahrgang bist du tätig??


re: Position halten…?

Fanti » 09.02.2010, 07:46
derzeit bin ich im u15-jahrgang tätig,

dennoch kann ich bei meinen kollegen sehen, dass diese die methode anwenden bei spielen und so ganz erfolgreich damit agieren.


re: Position halten…?

jens2069 » 15.02.2010, 20:11
da weis ich was

Ich sage zu jedem spieler vorher,Such dir einen gegen spieler und bei dem Bleibst du egal wo er ist links rechts mitte hinten vorne.bleib immer und überall bei ihm
Dies übst du im training und teilst dort jeweils einem einen gegenspieler zu.Und trainierst auch das sie wenn sie im ball besitz sind sich Logischer weise lösen vom gegenspieler.Dies wird in vielen vereinen trainiert.Ich stimme den vorredner zu.U7 heisst lass sie laufen.Aber mit meiner methode laufen sie ja nämlich ihrem gegenspieler hinterher.

Fanti liegt auch nicht falsch wobei ich das wirklich erst ab der D jugend machen würde.Wobei denke das variiert es gibt bestimmt u7 teams die das schon können Jugend von grossen vereinen.Bayern Dortmund Schalke usw.Aber dorf spieler normal noch nicht.


re: Position halten…?

sefa » 15.02.2010, 20:44
Fanti hat recht.
Ich selber habe g jugend betreut jetzt ist das team e1 in kreis oldenburg.
Ich habe das gemacht wie Fanti

[quote]Positionen sollten in der G-Jugend auf keinen Fall Vergeben werden.
Stellt man Kinder dieses Alters in die Abwehr, warten sie bis mit Verschränkten Armen auf dem Rücken darauf, dass der Trainer Sagt, jetzt Greife an und Hole den Ball öder ähnliches. Es langt eine Grobe Einteilung (Vorne und Hinten).
Das Beste aber ist, den Natürlichen Bewegungsdrang der Kinder freien Lauf zu lassen!
Dabei ist es Egal, ob es ein Sieg oder eine Niederlage ist. Hauptsache die Kinder haben Spaß und Schießen das eine Tor.

Warum nicht???Sag das mal den G jugend trainer aus Dortmund Hamburg oder so.Die lachen dich aus.Jetzt sag nicht das sind grosse vereine oder da ist das anders.
Wieso es sind auch kinder oder etwa nicht???

Frage.Kennst du die Mannschaft von berenbostel???
Nein genau wie ich auch nicht.wieso soll das nicht gehen.Das wird er sehen.
Aber ich finde jens beitrag gut

[quote]Ich sage zu jedem spieler vorher,Such dir einen gegen spieler und bei dem Bleibst du egal wo er ist links rechts mitte hinten vorne.bleib immer und überall bei ihm
Dies übst du im training und teilst dort jeweils einem einen gegenspieler zu.Und trainierst auch das sie wenn sie im ball besitz sind sich Logischer weise lösen vom gegenspieler.Dies wird in vielen vereinen trainiert.Ich stimme den vorredner zu.U7 heisst lass sie laufen.Aber mit meiner methode laufen sie ja nämlich ihrem gegenspieler hinterher.

super.
ANTON UND TORHAMMER.Wenn das alles nicht geht?? dann frage ich mich wieso meine spieler sich in der g jugend so ernorm entwickelt haben:
Es geht nicht beides:
Köpchenstreicheln spasshaben und samstag gewinnen.Spass ist 100%wichtig aber mit erfolg sonst droht der ein oder andere leistungsspieler abzuhauen[/quote]


re: re: Position halten…?

Botten_sh » 16.02.2010, 20:46
@ sefa
Du bist ja der Supertrainer den wir bald als Bundesligatrainer vorschlagen werden. Du bist dir ganz sicher, das du Trainer einer Kindermannschaft bist?

Wenn es nach mir ginge, sollte man dir die Mannschaft sofort weg nehmen.
Gehe doch einmal auf diese Seite und diskutiere dort mit.
[url]http://www.trainertalk.de/fussballtrainer/index.php?page=Thread&threadID=2446[/url]


re: Position halten…?

sefa » 16.02.2010, 21:02
Du bist ja der Supertrainer den wir bald als Bundesligatrainer vorschlagen werden. Du bist dir ganz sicher, das du Trainer einer Kindermannschaft bist?

Wenn es nach mir ginge, sollte man dir die Mannschaft sofort weg nehmen.
Gehe doch einmal auf diese Seite und diskutiere dort mit.

http://www.trainertalk.de/fussballtrainer/index.php?page=Thread&threadID=2446

Danke aber die seite kannt ich schon geh mal auf easy 2 coach.de


re: Position halten…?

sefa » 16.02.2010, 21:04
Aso ich kann schon bundesliga.
Aber wenn ich sowas höre dann weis nicht wieso man hier ins forum geht wenn man keine kritik haben kann.Jeder macht die arbeit anders beurteile mich doch nicht wenn du mich nicht mals kennst oder meine mannschaft.


re: re: Position halten…?

Botten_sh » 16.02.2010, 21:38
Natürlich geht man in Foren um seine Meinung zu vertreten oder von anderen Leute etwas zu lernen oder um seine Meinung zu ändern. Hier hat jemand eine Frage gestellt und er hat viele Antworten bekommen. Mit einigen kann ich mich identifizieren, mit anderen weniger. Was ich aber nicht akzeptieren kann sind genau die Sprüche die du oben gebracht hast.
Hier zur Erinnerung:

[b]Es geht nicht beides:
Köpchenstreicheln spasshaben und samstag gewinnen.Spass ist 100%wichtig aber mit erfolg sonst droht der ein oder andere leistungsspieler abzuhauen.[/b]

Ich brauch dich und deine Mannschaft nicht zu kennen, um mir ein Bild von deiner Einstellung zu machen.Wer solche Sprüche bringt hat nicht begriffen, worum es im Kinderfußball geht.
Mit solchen Sprüchen disqualifizierst du dich als Kindertrainer.


re: Position halten…?

sefa » 17.02.2010, 14:32
[quote]Natürlich geht man in Foren um seine Meinung zu vertreten oder von anderen Leute etwas zu lernen oder um seine Meinung zu ändern. Hier hat jemand eine Frage gestellt und er hat viele Antworten bekommen. Mit einigen kann ich mich identifizieren, mit anderen weniger. Was ich aber nicht akzeptieren kann sind genau die Sprüche die du oben gebracht hast.
Hier zur Erinnerung:

Es geht nicht beides:
Köpchenstreicheln spasshaben und samstag gewinnen.Spass ist 100%wichtig aber mit erfolg sonst droht der ein oder andere leistungsspieler abzuhauen.

Ich brauch dich und deine Mannschaft nicht zu kennen, um mir ein Bild von deiner Einstellung zu machen.Wer solche Sprüche bringt hat nicht begriffen, worum es im Kinderfußball geht.
Mit solchen Sprüchen disqualifizierst du dich als Kindertrainer. [/quote]

Botten Sh ich finde das gut das so viele meinungen kommen.Aber es gibt auch leute die eben nur auf spass und so gehen.Das ist richtig aber man ist trainer um kindern das spielen beizubringen nicht um die lachmuskeln zu trainieren,Wer sagt den das meine Jungens kein spass haben oder hatten.Ich sage nur immer.Spass dann wenn er angebracht ist.Zumbeispiel.
Mache ich aufwärm phase dannach 5 minuten pause wo sie lustig sein dürfen oder sowas.Dann erwarte ich das sie 20 minuten wieder mit ziehen.Das ist wieder eine kleine pause und dann geht es zum spiel.Also noch fragen oder sowas,


re: Position halten…?

Bratwurst » 17.11.2010, 11:26
Es geht um Ausbildung. Lernt ihr in der Fleischerausbildung auch erst wie man ein Schwein zerlegt oder wird damit angefangen dem Azubi beizubringen wie er das Messer zu halten hat??

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt