elfmeter.de

Neuzugänge

Neuzugänge

StKie » 15.06.2009, 13:38
Wie behandelt Ihr das Thema der Neuzugänge?

Meine Situation:
Ich habe eine untere E (09/10: obere E), die bis
vor etwa 3 Monaten 12 Spieler hatte. Aus verschiedenen
Gründen (u. a. Zuzüge) habe ich in sehr kurzer Zeit 6 Spieler (!!!) dazu bekommen.

Natürlich ist jetzt richtig Unruhe in der Mannschaft – ich bin jedes Training damit beschäftigt, Cliquenbildung zu verhindern. Eine Gruppe aus 3 Spielern ist von einem Nachbarverein gekommen, weil es dort im Jugendbereich gescheppert hat.

Wie macht Ihr das? Habt Ihr Tipps?


re: Neuzugänge

fussballheld » 15.06.2009, 15:03
Genau das ist das (Luxus-)Problem, das ich auch habe. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, daß die Unruhe in der F-Jugend noch ein wenig größer ist. Mein Glück war, daß ein Vater der Neuzugänge unbedingt Co-Trainer werden wollte, so haben wir die Möglichkeit drei Gruppen im Training zu bilden.
Einige unserer Neuzugänge werden aber noch nicht so richtig von den anderen akzeptiert.
Einer von denen hat allerdings im letzten Punktspiel den so wichtigen Ausgleich geschossen, am Ende hatten wir durch diesen Auftrieb noch gewonnen. Nun ist er akzeptiert, er selbst bringt sich seitdem auch vielmehr ein.
Ich werde die neuen nach und nach in den Spielen bis zum Winter einsetzten, danach teilen wir sowieso für die Halle auf.
Eine Möglichkeit ist vielleicht auch, die Akzeptanz zu beschleunigen, wenn man alle zum gemeinsamen duschen bewegen kann. Ich hatte vor kurzem (die Idee hatte eine Mutter !!!)eine Wasserbombenschlacht in der Dusche angekündigt, schon waren 85% der Kids duschen.


re: re: Neuzugänge

StKie » 15.06.2009, 17:14
[quote=fussballheld]Genau das ist das (Luxus-)Problem, das ich auch habe. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, daß die Unruhe in der F-Jugend noch ein wenig größer ist. Mein Glück war, daß ein Vater der Neuzugänge unbedingt Co-Trainer werden wollte, so haben wir die Möglichkeit drei Gruppen im Training zu bilden.
Einige unserer Neuzugänge werden aber noch nicht so richtig von den anderen akzeptiert.
Einer von denen hat allerdings im letzten Punktspiel den so wichtigen Ausgleich geschossen, am Ende hatten wir durch diesen Auftrieb noch gewonnen. Nun ist er akzeptiert, er selbst bringt sich seitdem auch vielmehr ein.
Ich werde die neuen nach und nach in den Spielen bis zum Winter einsetzten, danach teilen wir sowieso für die Halle auf.
Eine Möglichkeit ist vielleicht auch, die Akzeptanz zu beschleunigen, wenn man alle zum gemeinsamen duschen bewegen kann. Ich hatte vor kurzem (die Idee hatte eine Mutter !!!)eine Wasserbombenschlacht in der Dusche angekündigt, schon waren 85% der Kids duschen.
[/quote]

Mit dem Duschen gibt es so ein Problem, da ich relativ lange einige Mädchen in meiner Riege hatte – die “Früherziehung” zog damit nicht…

Aber die Wasserbombenschlacht ist eine gute Idee!


re: Neuzugänge

Morph » 16.06.2009, 19:29
Ich würde auch sagen das man etwas machen muss wo alle mitmachen können und was jedem Spass macht. Grillen, Zelten, Wasserbombenschlacht, zusammen schwimmen gehen, Minigolf oder ähnliches man lernt sich besser kennen udn es werden meist auch alle akzeptiert

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt