elfmeter.de

ich brauch euren Rat

ich brauch euren Rat

Partymensch » 03.09.2007, 11:35
Hallo Leute,

ich habe jetzt 2 Jahre Bambini Training gemacht bei uns weil kein anderer da war.
Ich sags wies ist:
war damals 17, hatte null ahnung wie ich ein training mach, vom Verein ist mir ein 18 (!) Jähriger an die seite gestellt worden dem des meiner Meinung nach scheiss egal war.
und jetzt sind wir in der F-Jugend, genung Spieler haben wir ja, aber ich hab das falsche Training gemacht.
naja und die sach ist die ich musste mir am samstag nach einem, zugegeben, gnadenlos schlechten Freundschaftsspiel von allen die Schuld geben lassen.
Wie soll ich mich verhalten, soll ich aufhören oder soll ich sagen jetzt erst recht?

Danke schon mal
Michi


re: ich brauch euren Rat

stefan19841 » 03.09.2007, 13:08
Hallo Michi,

Mach dir nichts raus Ziel bei den Bambinis ist es das Die Kinder spass haben und du denen etwas bei den beigebracht hast.Die Ergebnisse sind eigentlich erst ab ende E-jugend interressant anfang D interresant deshalb gibt ja bei uns in NRW keine Tabellen.

Wenn du absolute probleme hast das schaue im Internet unter http://www.dfb.de/index.php?id=training_online
oder schau mal in deiner Umgebung nach dem Lehrgang Fachübungsleiter C-Schein der wird überall angeboten.Der hat mir auch sehr geholfen.

MFG Stefan


re: ich brauch euren Rat

Torhammer » 03.09.2007, 21:05
Hallo Michi,

wenn die Kinder Spaß am Training und an de Spielen haben, hast Du alles Richtig gemacht.

Gruß
Andreas


re: ich brauch euren Rat

mickinho » 03.09.2007, 21:29
Was wirft man Dir denn vor?

Warum glaubst Du das Training falsch gestaltet zu haben?

Ich hab mit meiner Manschaft in der Hinrunde des ersten F-Jugendjahres auch ständig Prügel bezogen und viele Spiele verloren, irgendwann ist dann der Knoten geplatzt, in der Rückrunde hatten wir den vierten Platz belegt. Jetzt als ältere F-Jugend haben wir die ersten drei Saisonspiele gewonnen und haben einen optimalen Start erwischt.

Hätte ich letztes Jahr um diese Zeit auch nicht vorhergesagt. Engagement ist wichtig, Leidenschaft und Einsatzwille, sowohl bei den Spielern als auch beim Trainer.


re: ich brauch euren Rat

stefang1977 » 04.09.2007, 07:43
Ob du aufhören sollst oder nicht, würde ich davon abhängig machen, wie tief der Graben zwischen dir und den Eltern ist. Dies kannst DU am besten entscheiden.

Für mich hört sich das so an als hättest du nur ein Spiel “vergeigt” und schon bist du der Sündenbock. Da stellt sich doch die Frage, warum die Eltern erst jetzt darauf zu sprechen kommen, wenn dein Training angeblich doch so schlecht sei. Mich würde ehrlich gesagt auch interessieren, was sie dir genau vorwerfen.

Zumal sich für deine Mannschaft ja auch die Situation etwas geändert hat. Ihr spielt jetzt in der F-Jugend. Die Spielfeldgröße ist evtl. anders und der Altersunterschied ist evtl. nicht mehr so groß. Auch darauf muss sich eine Mannschaft erst umstellen.

Mein Tipp für dich: Wenn dir das Training mit den Kleinen noch Spaß macht und du glaubst, dass die Kids ebenfalls Spaß haben, hör auf keinen Fall auf. Du musst als Trainer lernen mit Konflikten umzugehen und deine Übungen rechtfertigen. Dazu solltest du natürlich wissen, was du im Training tust. Du wirst regelmäßig auf Gegenwind bei den Eltern oder auch beim Jugendvorstand stoßen.

Die Idee mit dem Fachübungsleiter C-Schein ist gar nicht so verkehrt. Aber auch wenn du dir die Seite vom DFB durchliest, liegst du nicht ganz so verkehrt.


re: ich brauch euren Rat

Morph » 06.09.2007, 21:08
Ich stimme den meisten zu ich ver5stehe auch deine Ansicht denn ich bin auch 17 und habe die Bambinis übernommen da kein anderer Trainer da war.

Aufhören würde ich nicht wenn die Eltern in dir die Schuld suchen dann frag wer von ihnen das Training machen würde und bei mindestens 95% der Fälle wird kommen das sie keine Zeit hätten.

DU hast die Mannschaft aufgebaut und ich finde auch das DU denn Kids Spass am Fussball vermittelst udn wenn die Kids Spass ahben kannst du nichts falsch gemacht haben.

Vorallem lass den Kopf nciht hängen es gibt immer mal einen schlechten Start oder eine schlechte Saison und dannach sieht die Welt viel besser aus glaubs mir

MfG Morph


re: ich brauch euren Rat

teamer » 07.09.2007, 16:28
Wenn ich Dich richtig verstehe, habt ihr die ganze Zeit Bambini gespielt und jetzt 1. Mal F-Jugend?

Wenn es so ist, dann ist es meiner Meinung nach völlig normal, daß man evtl. ne Klatsche bekommt. Die Kids müssen erst Wettkampfpraxis sammeln und lernen sich zu trauen. Das kommt mit der Zeit und mit den Spielen.

ICh würde mich nicht so verrückt machen, wegen dem Ergebnis oder dem schlechten Spiel. Wenn du Spaß hast, dann mach auf jeden Fall weiter. Alles andere kommt mit der Zeit.

Auf jeden Fall würde ich Dir auch empfehlen auf die Seite des DFB zu gehen. Da bekommst du ganz viele Trainingstipps.


re: ich brauch euren Rat

Lukutus » 07.09.2007, 23:03
Laß dich nur nicht von den Eltern verrückt machen.
Es war euer erstes Spiel in der F-Jugend.
Die Kids müßen sich erstmal umgewöhnen. Das dauert seine Zeit. Sag das auch ruhig den Eltern.
Ich sehe das erste Jahr in einer neuen Altersklasse als Jahr zum lernen an. Im zweiten Jahr kann man dann richtig “angreifen”.
Das wird mir mit meinen Jungs diese Saison wohl auch passieren da wir jetzt E-Jugend geworden sind.
Aber aus Erfahrung kann ich sagen das sich das alles ziemlich schnell einspielen wird.

Also hör um Gottes Willen nicht auf sondern trainier so weiter.
Solang die Kids Spaß am Training habe ist alle ok.


re: ich brauch euren Rat

Partymensch » 10.09.2007, 11:46
Ich danke euch herzlich für die Kommentare
haben mir geholfen.

Sache is halt die dass ich ich keine ahnung vom training hatte und der Verein hat mich im regen stehen lassen.

Naja
auf alle fälle hat dann noch der andere trainer gemeint ich mische mich in sein (!) Training ein und das hat er aber nur hintenrum erzählt. Toll oder?
Und als ich ihn zur rede gestellt hab, hat er nur gemeint dass er ja auch zuhause bleiben könnte.
Hab mich dazu entschlossen aufzuhören, weils keinen Sinn mehr hat.
Ist zwar schade weil man 2 jahre alles gegeben hat und dann einfach so abserviert wird, das ist aber bei unserme Verein normal.


re: ich brauch euren Rat

stefan19841 » 10.09.2007, 15:29
Hallo Partymensch,
Wo wohnst du denn solche Trainer werden immer wieder gebraucht ich könnte dir eine Anstellung als Traine rbesorgen.Wo wohnst du denn?

MB MFG Stefan


re: ich brauch euren Rat

Morph » 10.09.2007, 16:28
Also wir bräuchten bestimmt auch noch einen Trainer im Verein
du musst aus einem größeren Verein kommen oder?


re: ich brauch euren Rat

Partymensch » 11.09.2007, 11:36
hm Duggendorf heist die Ortschaft ist in der nähe von Regensburg. Naja bin froh dass ich das Kapitel DJK geschlossen habe. Ich weis dass ich ohne irgendwelche Kenntnisse angefangen habe, ich wollte mich wirklich engagieren weil es Spass gemacht hat und wollte lernen was ich wie trainieren muss aber wenn der Verein die notwendigkeit nicht sieht ist das, tut mir leid, nicht meine Schuld.
Würde mich freuen wenn mir jemand die möglichkeit gibt von einem erfahrenen Trainer zu lernen.
Nur das Problem is ich fang wirklich fast ganz bei Null an.

MfG Michi


re: ich brauch euren Rat

Morph » 11.09.2007, 19:55
Also wenn du nach Ravensburg ziehen würdest könnte ich dir ein paar erfahrene Trainer zeigen


re: ich brauch euren Rat

Partymensch » 12.09.2007, 11:31
hm, bissl weit wech,
trotzdem danke

MfG Michi


re: ich brauch euren Rat

Morph » 13.09.2007, 13:29
naja regensburg und ravensburg sind nicht grad weit auseinander des sind vllt 150km


Fundstück

StKie » 17.11.2007, 10:33
Ich habe da etwas aus einem schweizer Buch über Jugendfußball gefunden:

***
So sieht es aus! (Auch für Mama()
Brief eines F-Juniorenspielers an seinen Vater *
Weißt du Papa, dass ich aus Wut fast zu weinen begonnen habe, als Du aufs Ersatz-Goal ** geklettert bist und gegen den Schiedsrichter geschrieen hast? Noch nie habe ich dich so wütend gesehen!
Vielleicht ist es ja auch wahr, dass der Schiedsrichter im Unrecht war. Wenn ich auch das Match „wegen des Schiedsrichters“, wie du sagst, verloren habe, so habe ich doch gleichwohl Spaß gehabt. Aber begreife bitte, Papa, dass ich nur spielen will. Ich bitte Dich, mir diese Freude zu lassen und mir nicht andauernd Empfehlungen wie „Schießen!“ oder „Abspielen!“ zu geben. Du meinst es gut, aber es macht mich nur nervös.
Noch etwas, Papa: Werde nicht wütend, wenn mich der Trainer auswechselt und mich nicht immer spielen lässt. Ich habe auch Spaß, wenn ich auf der Bank sitzend meinen Freunden zuschaue. Wir sind schon so viele, und es ist richtig, alle spielen zu lassen. Und sei so gut und zeige mir, wie ich meine Fußballschuhe putzen muss. Es ist nicht schön, dass Du es für mich machst. Ich muss es selber lernen. Und lass mich doch meine Tasche selber tragen: Schau, darauf steht doch der Name meiner Mannschaft, und es gefällt mir, wenn jeder sieht, dass ich Fußball spiele.
Papa, bitte sag Mama nach dem Spiel nicht, „heute hat er gewonnen“ oder „er hat verloren“. Sag ihr, dass ich sehr viel Freude hatte und nichts weiter. Und dann möchte ich Dich bitten, nicht zu erzählen, dass ich gewonnen habe, weil ich ein wunderschönes Goal gemacht habe: das ist nicht wahr, Papa! Ich habe den Ball ins Goal geschossen, weil mir mein Mitspieler einen schönen Pass gespielt hat. Mein Goalie *** hat alles gehalten, und zusammen mit den anderen Mitspielern habe ich mich wahnsinnig angestrengt. Deshalb haben wir gewonnen (der Trainer hat uns das gesagt!).
Werde nicht wütend, Papa, dass ich Dir dies alles gesagt habe. Du weißt ja, wie gern ich dich habe. Aber jetzt ist es schon spät. Ich muss zum Training rennen. Sonst komme ich zu spät, und dann lässt mich mein Trainer das nächste Mal nicht von Anfang an spielen.
Dein Daniel
***

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt