elfmeter.de

Ich brauch dringend hilfe

Ich brauch dringend hilfe

Jenny86 » 24.10.2004, 16:51
Hey Leute,
ich weiß zwar das, dass hier mehr für Trainer gedacht ist, aber naja! Ich spiel in der weiblichen A-Jugend, bin Mannschaftssprecherin, unser Trainer ist selber erst 24 und manchmal leicht überfordert! Im Durchschnitt sind die Mädels so zwischen 14 und 18! Wir spielen jetzt seid ca. einem Jahr! Wer könnte mir denn ein paar Tipps geben wie wir besser werden, Übungen zum Ballstoppen, eins gegen eins usw. alles was man eben in einem Spiel so braucht? Und wenns geht das ganze auch noch spielerisch also nicht stur irgendwelche übungen! Meine Mädels haben leider auch nicht grade das beste Zusammengehörigkeitsgefühl und wollen immer alles selbst machen, nur geht das leider schief wie kann ich ihnen näher bringen das wir ein Team sind, und das wir alle auf einander angewiesen sind! Wär super wenn mir jemand helfen könnte


Re: Ich brauch dringend hilfe

ProTrainer » 12.11.2004, 15:11
Hi Jenny!

Also ich denke mal das das bei ner Mädchen Mannschaft immer etwas schwer ist als Trainer das richtige Trainings Programm zumachen. Da Ihr bestimmt nicht nur vom Alter her sonder auch von der Leistung ziemlich weit auseinander liegen dürftet.

Am besten wäre euer Trainer bestimmt damit beraten, wenn du als Mannschaftssprecherin das Training mit übernehmen würdest. Du könnstest ja zum Beispiel das Training mit denn “besseren” Spielerrinnen leiten, sprich viel Technik (viel Spielformen..)und Ausdauertraining (Konditions training!!)und euer Trainer die nicht so guten Spieler in die einfachen oder besser gesagt Grundlegenden Sachen einweist, sprich Ballkontrolle (Doppelpässe, Ballannahme…) und Taktische Grundkenntnisse (Defensiv & Offensiv verhalten).

Glaube das sowas die beste Lösung für euer Team wäre. So würden halt beide Seiten wieder mehr spass am Training haben, denn aus erfahrung weiß ich das das Training mit schwächeren oder besseren Spielern meisst deprimierend ist und auch schaden kann…
Am Ende jedes Trainings kann man ja beide Teile wieder zusammen führen und ein Abschlussspiel machen, so sieht man auch gleich ob Ihr die Sachen umsetzten könnt die euch so beigebracht worden.

Naja vielleicht sprichste einfach mal mit deinen Trainer drüber.

Viel Glück :-)

Dieser Beitrag wurde von ProTrainer am 12.11.2004 um 15:15 Uhr geändert

Dieser Beitrag wurde von ProTrainer am 12.11.2004 um 15:15 Uhr geändert


Re: Ich brauch dringend hilfe

topteam » 21.11.2004, 11:23
Hallo Jenny,

als erstes solltest Du als Spielführerin die Mannschaft leiten,d.h. Informationen über Fussball sammeln.
Ich rate Deinem Trainer eine Ausbildung zu machen und er hat nie mehr Probleme mit Euch.
Nun ja,da Ihr in kleiner Not steckt,verrate ich Euch,wo Ihr Info
bekommt über Fussballtaining.
Geht auf die DFB-Webseite und klickt Onlinetraining an bzw.das Archive.
Das ist die einfachtste Art für Euren Trainer.Wichtig ist und bleibt eine Fachliche Ausbildung.
Du kannst ja meine Webseite besuchen.
www.zewen-igel.beep.de

Sollte dies nicht genügen,so schreibe mir und ich sende Dir Trainerseiten und Spielideen.

Sportlichen Gruß
Detlef


Re: Ich brauch dringend hilfe

MWA » 27.05.2005, 20:25
Bzgl. Zusammengehörigkeit:

Habt ihr jemanden, der Wirtschaft studiert im Verein?

Der könnte euch mal die Zusammenhänge zwischen individueller und kollektiver Rationalität erklären.

In kurz:

Jedes Mitglied der Gruppe kann unterm Strich zufriedener sein, wenn alle zusammenarbeiten. Das Problem ist, dass es für jeden einzelnen klüger ist, nur auf sich zu gucken, weil er ja nicht sicher sagen kann, ob die anderen auch wirklich mitziehen.

Ich sage voraus: Wenn Du das Problem in der Mannschaft ansprichst, dann werden Dir alle zustimmen und sagen, dass ab sofort alles besser wird. AUf dem Platz ändert sich aber aus den o.a. Gründen nichts…

Der Trick ist:
-Vetrauen entwickeln (sich kennen lernen, usw.)
-Blick weg vom Individuum und hin zum Kollektiv
-neue Wertmaßstäbe definieren


Re: Ich brauch dringend hilfe

Soccerwomen77 » 29.07.2005, 19:46
Hallo Jenny!!

Ich habe selber 17 Jahre in einer Frauenfussballmannschaft gespielt, eine Trainer C- Lizens und kann mir so ungefähr denken worum es geht. Frauen halt. *lach*

Zunächst einmal denke ich das ihr dringend einen neuen Trainer braucht, weil vor dem alten habt ihr so wie es aussieht eh keinen Respekt mehr, ich denke der hat seine Karten verspielt und es wird schwer werde sich da jemals wieder durchzusetzen.
Das ist bei Frauen noch schlimmer wie bei Jungen, ansonsten solltest du dich vielleicht mal mit deinen Mädels zusammensetzen und überlegen wie ihr eure Lage verbessern könnt.
Unternehmt mal ausserhalb des Platzes was, vielleicht könnt ihr ja auch selber ein Training zusammenstellen. Ich habe satt und genug Unterlagen und Ideen und da ich ab nächster Saison selber eine D-Jugend Mannschaft trainiere, könnte ich euch da bestimmt Tips geben.
Gruß,
Karin


 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt