elfmeter.de

Der perfekte Verein

Der perfekte Verein

stefang1977 » 06.02.2007, 20:31
Ich wollte mal Ideen sammeln, wie ihr euch den perfekten Verein vorstellt. Wie eine Jugendabteilung organisiert sein soll. Welche Idee ihr habt, um den Fußballeralltag zu vereinfachen. Welche Materialien notwendig sind. Auch wenn es ziemlich utopisch ist, einfach mal ein wenig rumspinnen.


re: Der perfekte Verein

stefang1977 » 06.02.2007, 20:56
Ich mach einfach mal den Anfang mit den Trainingsutensilien.

- Bälle für mind. jeden Spieler in altergerechter Größe und Gewicht

- verschiedene Bälle (kleine Bälle, Softbälle, Football, Gymnastikbälle)

- Hütchen in unterschiedlichen Größen

- tragbare Trainingstore (normale Größe und “Eishockeytore”

- Hürden, Stangen, Koordinationsleiter

- Trainingsleibchen

- elektr. Ballpumpe ;-)

Das ist was mir so zu Trainingsmaterialien einfällt.


re: Der perfekte Verein

Arno » 06.02.2007, 21:59
bei uns im verein ist das schon standard haben ein kleine hütte in der die ganzen sachen liegen und auf die jeder Trainer zugriff hat das mit bällen klappt bei uns auch das jeder einen hat aber wir haben ein paar neue und einige ältere und da gibt es ständig streitereien wer einen neuen ball haben darf


re: Der perfekte Verein

stefang1977 » 06.02.2007, 22:26
- Vereine sollten Fortbildungen bezahlen

- ein einheitl. Konzept der Jugendförderung ausarbeiten, damit alle am gleichen Strang ziehen

- absolut inkompetente Trainer rausschmeißen

- Taktiktafel in den Kabinen

- Utensilien für Trainer wären Passmappe, Taktiktafel, Stoppuhr, Pfeife


re: Der perfekte Verein

everysingleday » 06.02.2007, 22:27
Na das ist doch mal ein Thema für mich :)

Am besten ich fange auch bei den Trainingsutensilien an (ergänzend):

- Markierungsleibchen in verschiedenen Farben und Größen (bei uns im Verein leider nur eine Farbe pro Altersklasse)

- zwei Tore für jede trainierende Mannschaft (oftmals habe ich das Problem, dass ich entweder nur eines oder sogar gar keines zur Verfügung habe)

- auch die von dir genannten “Eishockeytore” würde ich mir wünschen, am besten vier, damit man auch mal Minifußball mit Spielverlagerung spielen kann

- wenn man alle Trainingsgeräte wirklich mal zur Verfügung haben sollte, dann stellt sich noch eine ganz andere: ausreichend Trainingsfläche (was nicht immer selbstverständlich sein muss)

—-

Abgesehen von der Trainingsplanung und -durchführung habe ich da einen Aspekt, der mich seit Tagen plagt: Woher bekommt man genug Geld, um mit seiner Mannschaft (egal welcher Altersklasse) ein saisonvorbereitendes und Teamgeist förderndes Trainingslager absolvieren zu können? Das Ziel muss heißen: Sponsorenpool für jede Kinder- und Jugendabteilung. Aber nicht nur die Wirtschaft sollte diesem Pool angehören, auch die jeweilige Stadt, in der sich der Verein befindet.

Gruß
Sven


re: Der perfekte Verein

mickinho » 06.02.2007, 22:33
Ok, Bälle und Hütchen kann man kaufen …..

Mir wäre sehr wichtig dass ein Verein auch als solcher auftritt, eine Corporate-Identity pflegt und sehr aktiv ist. Ich wünsche mir das Feste oder Tag der offenen Tür angeboten werden sowie Turniere veranstaltet werden. Eine Vereinszeitschrift (Heft) und stets aktualisierte Webseite sollten selbstverständlich sein. Die Jugendleitung muss darauf achten dass allen Mannschaften ein optimales Programm geboten wird. Ausfall von Training oder Meisterschaftsspielen sollten eine absolute Ausnahme darstellen. Winterpause sollte es nur geben wenn auch Winter ist. Es kann nicht sein das im Januar bei 10°+ nur einige Teams trainieren und andere die “Winterpause” aussitzen, gleiches gilt für Hallenturniere im Winter. Seiner Mannschaft NULL Turniere anzubieten halte ich für verantwortungslos.

Das war jetzt nur mal ein kleiner Auszug ….


re: Der perfekte Verein

Arni » 07.02.2007, 14:56
Also für mich ist das Thema auch sehr gut. Weil es bei uns nur wenige Mittel gibt!
- Große und kleine Tore
- Leibchen
- Hütchen
- Stangen
- einheitliche Trainingsklamotten
- Gute Bälle
Sonst fällt mir gerade nichts mehr ein. -.-
Obwohl das wichtigste überhaupt!
[b]- Kinder/Jugendliche die Spaß an Fußball haben und willig sind auch dies zu lernen![/b]


re: Der perfekte Verein

stefang1977 » 08.02.2007, 00:03
Interessante Ideen. Einheitliche Trainingsklamotten fände ich persönlich nicht so wichtig. Es sei denn du meinst

-einheitlichen Trainingsanzug, Regenjacke, Tasche (bei allen Jugendmannschaften)

Corporate-Identity im Verein wäre natürlich eine nette Sache. Besimmt auch ein feines Thema für eine Diplomarbeit.

- ausreichend Trainingsfläche ist natürlich sehr wichtig. bei den ganz Kleinen würde mir 1/4 des Platzes reichen, bei den größeren eine Hälfte

- Bei 7er Mannschaften hätte ich gerne 12 Spieler in meiner Mannschaft

- Bei 11ern will ich mich nicht festlegen. Habe ich wenig Erfahrung. Vielleicht 16?

- 2 Mannschaften pro Jugend fände ich sehr überschaubar und gut.

- jeder Verein sollte zwei Turnier ausrichten 1x im Winter und 1x im Sommer

- Trainer sollten eine angemessene Aufwandsentschädigung erhalten

- 1x im Jahr ein “Dankeschön-Tag” für alle helfenden Hände

@everysingleday (Sven) habe dir eine PN geschickt.


re: Der perfekte Verein

Feivel78 » 08.02.2007, 00:25
Vermisse da so einiges was man noch braucht

das Kopfballpendel
einen Sandkasten
eine Torwand
vernüftige kabinen
vernüftigen platz
vernüftige duschen
ein clubhaus oder so was

Bei den spielen Schiris egal welche altersklasse
verschieden farbige Bälle ( winter)
ausreichend getränke

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt