elfmeter.de

Co-Trainer

Co-Trainer

PatrickKenzie » 13.05.2009, 09:21
Mal eine Frage an Euch:

Habt Ihr einen Co-Trainer? Ist es ein Elternteil aus der Mannschaft? Welche Aufgaben übertragt Ihr ihm? Wie verhält sich das bei Spielen und Turnieren?

Bin auf Eure Ausführungen sehr gespannt.


re: Co-Trainer

StKie » 13.05.2009, 14:36
Schöne Frage:

Also, ich habe seit “Anfang an” einen Jugendlichen als Co-Trainer. Meine Mannschaft ist aus dem Jahrgang 1999 – mein Co ist 1992er.

Es klappt super! Er erfüllt die Aufgaben eines Assistenten und übernimmt auch Kleingruppen bis 8 Spieler. Er ist voll akzeptiert und ist für die Kinder so “mittendrin”.

Er ist kein Erwachsener, aber doch irgendwie Respektsperson – trotzdem ist er noch “einer von den Jungs”, geht zur Schule usw.

Bei den Spielen ist er entweder Schiri oder übernimmt als Co neben dem Tor die Anweisungen an die Hintermannschaft.

In den letzten Jahren haben wir Ausbildungsmaßnahmen gemacht. (Ich selber habe eine C-Lizenz/Breitensport)

Zuerst kam der Sportassistent beim Kreissportbund, danach der Schiedsrichterlehrgang beim Fußballkreis. Jetzt ist er in der Schulung zur C-Lizenz – die 3 Wochen sind über das Jahr in den Ferien verteilt, speziell für Schüler.

Alleine kriege ich die Bande deutlich schwerer in den Giff (17 Spieler) – zu Zweit läufts gut. Der Co ist unersetzlich!


re: Co-Trainer

Morph » 13.05.2009, 18:04
Bei uns ist es ganz gut da ich einen Vater eines Spielers mit als Trainer hab aber wir sind beide gleichwertig also es gibt kein Co- bzw. Cheftrainer.

Was aber echt gut ist einen 16-18 jährigen als Co-Trainer einsetzten da er von dir lernen kann und vllt bald eine eigene Mannschaft übernimmt und die Kinder akzeptieren ihn sehr gut als Respecktsperson udn als Freund udn Spielkamerad


re: Co-Trainer

jens2069 » 16.06.2009, 19:48
ich bin 21 jahre und habe co trainer der 14 ist der kann also lernen ist optimal


re: re: Co-Trainer

Morph » 16.06.2009, 19:49
[quote=jens2069]ich bin 21 jahre und habe co trainer der 14 ist der kann also lernen ist optimal[/quote]

hatte auch mal nen 14-jährigen un d dachte wie du leider hat er nach nem Jahr aufgehört und naja Fussball war wohl nie so sein Ding^^


re: re: re: Co-Trainer

jens2069 » 16.06.2009, 19:50
[quote=Morph][quote=jens2069]ich bin 21 jahre und habe co trainer der 14 ist der kann also lernen ist optimal[/quote]

hatte auch mal nen 14-jährigen un d dachte wie du leider hat er nach nem Jahr aufgehört und naja Fussball war wohl nie so sein Ding^^[/quote

ja meiner macht ja auch nur so spielbericht schiri und torwart den rest mache ich ]


re: re: re: re: Co-Trainer

Morph » 16.06.2009, 19:52
[quote=jens2069][quote=Morph][quote=jens2069]ich bin 21 jahre und habe co trainer der 14 ist der kann also lernen ist optimal[/quote]

hatte auch mal nen 14-jährigen un d dachte wie du leider hat er nach nem Jahr aufgehört und naja Fussball war wohl nie so sein Ding^^[/quote

ja meiner macht ja auch nur so spielbericht schiri und torwart den rest mache ich ][/quote]

hat meiner auch gemacht nur kein Spielbericht aber sonst das selbe aber naja du wirst schon wissen ob du ihm was zutraust oder eher nicht^^


re: re: re: re: re: Co-Trainer

jens2069 » 16.06.2009, 19:52
jop


re: Co-Trainer

StKie » 16.06.2009, 20:32
Ein Co-Trainer ist für mich kein Hütchenträger oder Papierkrammacher. Den Papierkram beim Spiel mache ich. Der Co (Jugendlicher, jetzt 16 Jahre alt bei uE-Mannschaft) macht die Mannschaft warm, wirft den Torhüter ein usw. Beim Spiel steht er neben dem Tor und dirigiert die Abwehr mit. Bei Heimspielen ist er – natürlich – Schiri. Er ist dafür ausgebildet.

Im Training bekommt er, Jugendlicher oder nicht, auch Gruppen bis zu 9 Spielern, mit denen er selbstständig vorgegebene Übungen ausführt.

Der Junge ist unersetzbar – jetzt hat er die erste Woche C-Lizenz-Lehrgang durch und hat bis Jahresende die Lizenz für Breitensport/Jugend!


re: re: Co-Trainer

Morph » 16.06.2009, 22:26
[quote=StKie]Ein Co-Trainer ist für mich kein Hütchenträger oder Papierkrammacher. Den Papierkram beim Spiel mache ich. Der Co (Jugendlicher, jetzt 16 Jahre alt bei uE-Mannschaft) macht die Mannschaft warm, wirft den Torhüter ein usw. Beim Spiel steht er neben dem Tor und dirigiert die Abwehr mit. Bei Heimspielen ist er – natürlich – Schiri. Er ist dafür ausgebildet.

Im Training bekommt er, Jugendlicher oder nicht, auch Gruppen bis zu 9 Spielern, mit denen er selbstständig vorgegebene Übungen ausführt.

Der Junge ist unersetzbar – jetzt hat er die erste Woche C-Lizenz-Lehrgang durch und hat bis Jahresende die Lizenz für Breitensport/Jugend![/quote]

So ist es bei uns eigentlich auch nur das wir zwei Trainer sind und es im Moment keinen Co-Trainer bzw. Chef-Trainer gibt sondern wir sind beide gleichwertig und sprechen uns wegen Training ab.

Bei Tunieren stehe meistens ich am Tor udn bin bei Eckstößen und für die Abwehr während dem Spiel zuständig udn der andere Trainer fürs Wechseln udn eher für Sturm und Mittelfeld

somit hat jeder eine Aufgabe udn es klappt ganz gut


re: Co-Trainer

Feivel78 » 24.06.2009, 18:16
wie alt sind die spieler die ihr trainiert?
ich würde ab alter jahrgang ejugend aufhören am tor zustehen um die abwehr bei ecken usw zu stellen . das sollte dann der torwart selbst machen. sicher kann man das noch im training tun um den torwart ein paar hilfe stellungen zu geben aber im spiel würde ich drauf verzichten da der tw es schnell raus hat wie er zu reagieren muß wenn es zu einer ecke usw kommt.


re: Co-Trainer

Demo » 15.08.2009, 16:35
Ich trainiere mit meinem Vater zusammen eine B Jugend. Mein Vater ist ein sehr erfahrener Jugendtrainer und ich bin mit Mitte 20 nun in meinem dritten Trainer Jahr. Logischerweise wäre ich hier in der Rangfolge auch ganz klar als Co Trainer zu sehen aber mein Vater überlässt mir eigentlich viel Verantwortung und die Gestaltung des Trainings. Eine Rollenverteilung gibt es in dieser Hinsicht nicht. Wir Reden jeden Tag über Fussball, über unser Team und unser Training und sind auch sehr selbst kritisch, es läuft eigentlich optimal. In 2 Jahren haben wir auch schon einen Aufstieg geschafft mit der C Jugend.

Nun in der B Jugend weht jedoch ein anderer Wind, das wird unser Schwierigste Jahr da sind wir uns einig und wir überlegen sogar einen Dritten Trainer mit einzubinden. Oder eine Art “Paten” aus der ersten Senioren Mannschaft einzubauen, der mal die ein oder andere Trainingseinheit leitet oder vorm Spiel mal eine Ansprache hält.

Was haltet ihr davon? Oder sind drei zuviele? Habt ihr einen Torwart Trainer im Verein?

ps. das coachen hinterm Tor finde ich auch sollte man so früh wie möglich abschaffen,spätetstens ab der D Jugend sollte der Torwart genug eigenständigkeit besitzen um seine Abwehr zu stellen und zu führen.


re: Co-Trainer

Morph » 16.08.2009, 13:51
Drei Trainer? Wieso nicht?

Es kommt darauf an wie viele Jungs ihr in der Mannschaft habt ich habe mal gehört und es selber ausprobiert das man auf 7 Kinder 1 Trainer setzten sollte aber das bezieht sich auf die viel Kleineren Jugenden Aber mit 7 Jungs eine Übung machen und dann drei Übungen Aufbauen und wechseln

Ich denke wenn ihr sagt ihr braucht einen dritten Mann dann finde ich es auch sinnvoll aber eure Jungs sollten ja groß genug sein Übungen auch selbstständig zu führen

[u]Zum Torwarttrainer [/u]

Ja wir haben einen Torwarttrainer im Verein der trainiert von der G- bis zur A-Jugend die Torwärter ist ganz angenehm wenn man wirklich nen guten Torwart hat und es nimmt eben Arbeit ab

Wenn ihr euch fragt ob wir in der G-Jugend mit Torwarttraining beginnen? Eigentlich Nein nur der Torwarttrainer ist der Vater einer G-Kindes und somit wird das Kind von klein auf aufs Tor speziallisiert
und er ist wirklich der beste Torwart den es bei uns in der Alterstufe gibt. Viele Trainer die ihn gesehen haben meinten das sie so einen guten Torwart noch nie in der Alterstufe gesehen haben.
Das beste er ist nächste Saison immer noch G-Jugend =)

lg Morph


re: Co-Trainer

Demo » 18.08.2009, 18:23
Hallo Morph. Also wir haben 15 Spieler und du hast recht: Sie sollten eigenständig genug sein um auch mal eine Übung selber durchzuführen. Es wird nun doch keinen dritten Trainer bei uns geben aber einen Senioren Spieler der ab und an mal ein paar Übungen (natürlich Jugendgerechte Übungen) durch führen soll. Einfach um etwas Abwechslung rein zu bringen, viele dieser Spieler habe ich nun schon im dritten Jahr.

Ein Torwart Trainer im Verein für alle Jugendmannschaften ist ein Traum, haben wir leider derzeit nicht.

Talentierte G Jugend Torhüter entwickeln sich auch oft zu echten Mittelstürmern :-) meine derzeitige Tormaschine war “früher” auch mal Torhüter.Also, am Ball bleiben.


re: Co-Trainer

Morph » 18.08.2009, 18:31
Ja mal sehen er ist sehr gut und hat überhaupt keine Angst vor dem Ball das ist wirklich gut leider ist er etwas zu klein als Torhüter

Ja Torwarttrainer ist super da ich selbst von diesem Trainer jahrelang trainiert wurde vertrau ich ihm voll und ganz und man merkt das die Torhüter die es ernst nehmen wirklich jede Woche besser werden


re: Co-Trainer

Demo » 28.08.2009, 15:13
Also ich kann jedem Trainer der eine Jugendmannschaft ich sag mal ab C Jugend trainiert nur mal empfehlen einen Spieler oder Trainer der ersten Seniorenmannschaft mit einzubauen, der mal eine Trainingseinheit leitet oder mal eine Ansprache hält. Sollte natürlich schon einer sein der auch ein Händchen für Jugendliche hat und auch eine Vorbildfunktion übernehmen kann. Ich finde ab D oder C Jugend sollte jedes Team, egal ob erste,zweite oder dritte Mannschaft, einen “Paten” aus der ersten (oder zweiten je nach Spielklasse und Vereinsgröße) Senioren Mannschaft haben. Er muss ja nicht ständig da sein, so 1-2 Trainingseinheiten, mal 2-3 Spiele gucken oder mal vorm Spiel in der Kabine sein.

Kann ich nur jedem empfehlen, bei meinen Jungs hat das einen riesigen Motivations-Schub ausgelöst!!!


re: Co-Trainer

Morph » 28.08.2009, 19:49
Dann Glückwunsch zum Motivationsschub

Also bei uns ist es etwas schwer da die meisten Jugendtrainer aus der Aktiven bzw. AH Mannschaft kommen dann noch einer von dennen? sehe ich nciht so als sinnvoll aber ok mit motivation haben wir keine Probleme bisher


re: Co-Trainer

Fanti » 21.12.2009, 15:00
ich hab vor 2 jahren auch zu dritt trainiert… war sehr sehr gut…

einer hat koordination, einer technik und ich taktik trainiert (damals D-Junioren) …

wir haben immer 3 gruppen gemacht, sodass jeder spieler immer beschäftigt war und keinen blödsinn machen konnte

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt