elfmeter.de

Abseits beibringen

Abseits beibringen…

RunderKeks » 23.06.2009, 21:52
Hallo liebe Community!
Ich bin trainer einer noch-F1-Jugend, nach den Sommerferien werden meine Jungs ne E2 sein und bei uns heißt es dann: es wird MIT ABSEITS gespielt…

aber da die meisten von meinen Jungs keine Ahnung vom Abseits haben (woher denn auch?!) und es obendrein noch eine 2.Mannschaft ist, wird es recht schwer sein, denen Abseits beizubringen…Daher wollt ich mal fragen, ob wer es schon hinter sich hat, einer E-Jugend erfolgreich abseits beizubringen.

Ich finde, es denen theoretisch beizubringen niocht viel bringt, weil es halt kleine Kinder sind und seeehr schnell die Aufmerksamkeit verlieren und rumkaspern müssen…

Hoffe auf viele Antworten ;)

Liebe Grüße, RunderKeks


re: Abseits beibringen…

Morph » 23.06.2009, 23:01
Erstmal herzlich willkommen RunderKeks,

ich dachte zwar immer das Abseits erst in der D-Jugend dran kommt aber da lag ich wohl echt falsch. Muss mich da nochmal schalu machen bin total der Überzeugung das Abseits erst ab der D-Jugend ist.

Aber ok das ist denke ich eine echt schwierige Sache den Kindern das beizubringen aber ich würde den Kindern das versuchen vor dem Spiel zu erklären udn dann immmer mal Abpfeifen um zu schauen wie weit das verständniss schon geht denn wenn ich unsre F-Jugend so anschaue die mir immer schon erklärt was Abseits und gelbe udn rote Karte bedeutet dann denk ich mir imemr das das verständniss fürs Abseits recht gut schon da ist.

aber ein Ansprechpartner kann ich dir hier im Forum nannen das ist : STkie
er ist soviel ich weiß E-Jugend Trainer udn hat soviel man hier so liest recht viel Erfahrung was so E- und D- Jugend angeht.

lg morph


re: Abseits beibringen…

fussballheld » 24.06.2009, 07:27
Das mit dem Abseits kann man den Kindern bereits ab der G-Jugend beibringen, indem man sie einfach in Knäuelbildungsmäßig hinter den Ball herlaufen läßt und weniger mit Positionen auf Sieg spielt, indem man die Kinder nach vorne stellt ! Wer das versäumt hat, hat später die Probleme.

Ich würde in den Trainingsspielen grundsätzlich eine Mittellinie ziehen. Tore zählen nur wenn die Angreifende Mannschaft komplett drüben ist, Tore zählen doppelt oder dreifach, wenn die Abwehr noch nicht drüben ist. So bekommt mann Bewegung rein, dann natürlich auch Abseits pfeifen.

Meine F-Jugendmannschaft bekommt zwar oft auf die Mütze (auch wegen schwachsinnigem Zweckfußball, hoher Ball nach vorne), aber alle ihrer erzielten Tore sind regulär.


re: Abseits beibringen…

Torhammer » 24.06.2009, 08:36
Ich habe meiner E-Jugend die Abseitsregel mit einer Magnettafel auf dem Trainingsplatz Erklärt. Und dann Gleich im Trainingsspiel Umgesetzt. Auf das Kommando Stop blieben die Spieler Stehen und ich habe die Situation Erklärt. Das war für mich und meiner Mannschaft die Einfachste Methode. Und die Mannschaft hat schnell Verstanden wann welcher Spieler anspielbar ist (Passives und Aktives Abseits). Auch das herauslaufen der Abwehr um den Gegner ins Abseits zustellen klappt immer Besser. Wir Trainieren ganz Normal, nur das Trainingsspiel Spielen wir mit Abseits.


re: re: Abseits beibringen…

RunderKeks » 24.06.2009, 10:43
[quote=Morph]

ich dachte zwar immer das Abseits erst in der D-Jugend dran kommt aber da lag ich wohl echt falsch. Muss mich da nochmal schalu machen bin total der Überzeugung das Abseits erst ab der D-Jugend ist.

[/quote]

das ist glaub ich von Region zu Region anders, genau wie mit dem Torwart-Abstoß vom Boden oder aus der Hand, wenn der Ball hinten ins Aus geht. Deswegen ist es auf Turnieren immer so, dass es immer abgemacht wird, weil Mannschaften aus anderen Bundesländern es anders kennen.

aber naja, bisher kamen ja schon recht gute Antworten, ich werde jetzt nach den Ferien mal die Ideen von euch einbringen, vielleicht lernen sie es ja doch recht schnell…

Lg RunderKeks


re: Abseits beibringen…

Anton » 24.06.2009, 11:15
Die Einführung der Abseitsregel ist – wie vieles andere – von Verband zu Verband verschieden. Auch bei uns wird Abseits verbindlich ab der E Jugend eingeführt.

In der Regel lernen die Kinder es sehr schnell, die einfachsten Methoden wurden ja schon vorgestellt. 2-3-mal in der Theorie kurz ansprechen und dann bei Trainingsspielen mit entsprechenden Anweisungen und Beispielen näher bringen.

Hat man den Kindern – wie Fußballheld es schon anmerkte – das Ballorientierte Spiel HOFFENTLICH noch NICHT ausgetrieben, geht es umso schneller!

Bei uns war Abseits, natürlich in Grobform, damals nach zwei Wochen kein großes Thema mehr.


re: Abseits beibringen…

StKie » 24.06.2009, 16:15
Hallo RunderKeks,

auch von meiner Seite herzlich willkommen. Ich lotse gerade das dritte Mal eine Mannschaft durch die E-Jugend-Zeit – natürlich mit einer “Theoriestunde” Abseits.

Du kennst sicher die Lego-Duplo-Steine?! Nimm eine große, grüne Platte, markiere eine Mittellinie und bau aus Duplo-Steinen Tore.

So, jetzt versammeln sich alle um die Duplo-Platte und mit den passenden Männchen und einer Murmel zeigst Du alles. Danach gehst Du auf´s Feld und “stellst” die Spieler entsprechend der Regeln mit einigen Beispielen.

Der Rest ist Üben, üben, üben. Du solltest gerade am Anfang recht erfahrene Spieler in die Abwehr stellen – auch mit einer “1er-Kette” fällt die Abwehrarbeit erstmal leichter.

Nach 2 – 3 Spielen haben es die Jungs raus!

Viel Spaß, viel Erfolg und eine schöne neue Saison!


re: re: Abseits beibringen…

RunderKeks » 24.06.2009, 17:45
[quote=StKie]
Du kennst sicher die Lego-Duplo-Steine?! Nimm eine große, grüne Platte, markiere eine Mittellinie und bau aus Duplo-Steinen Tore.

So, jetzt versammeln sich alle um die Duplo-Platte und mit den passenden Männchen und einer Murmel zeigst Du alles. Danach gehst Du auf´s Feld und “stellst” die Spieler entsprechend der Regeln mit einigen Beispielen.
[/quote]

hmm…die Idee mit dem Lego-Feld ist ja echt mal interessant, leider hab ich sowas nicht mehr =D

aber die idee ist echt klasse ;)

[quote=StKie]Du solltest gerade am Anfang recht erfahrene Spieler in die Abwehr stellen [/quote]

leider habe ich, wie oben erwähnt eine 2.Mannschaft und ich musste jetzt gerade 3 Spieler in die 1.Mannschaft ziehen lassen…und jetzt habe ich in der Abwehr noch keine wirklich erfahrene Spieler, die beiden, die ich in die Abwehr schicke nächste Saison hab ich gerade erst wirklich zu Abwehrspielern “umgeschult” und haben bisher ca. 2 Punktspiele und 1 Turnier hinter sich, also nicht wirklich erfahren…

aber ich werd mein bestes geben ;)

lg RunderKeks

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Die neusten Beiträge auf elfmeter.de:

Tollhaus DFB-Abwehr: Wege aus der Krise

Duell der Unbesiegten

Saisonvorschau VfB Stuttgart

Münchner Dominanz

Zweite Bundesliga – Fast ein Premiumprodukt